FC Schalke 04: Geheime Klausel? IHM winkt eine Gehaltserhöhung

Schalke und das Warten auf die Deutsche Meisterschaft

Schalke und das Warten auf die Deutsche Meisterschaft

Seit 1958 warten die königsblauen Fans sehnsüchtig auf die nächste Deutsche Meisterschaft. Wird Schalke demnächst vom Fenster-Fluch befreit?

Beschreibung anzeigen

Diese Nachricht kommt überraschend. Gerade erst hat der FC Schalke 04 den Etat seiner Profimannschaft enorm gekürzt, da könnte einer der verbliebenen Spieler vor einer Gehaltserhöhung stehen.

Möglich macht es wohl eine geheime Klausel des Spielers, die noch aus Zeiten stammt, als andere Leute beim FC Schalke 04 das Sagen hatten.

FC Schalke 04: Profitiert ein Eigengewächs gleich doppelt?

Um die Lizenzauflagen der Deutschen Fußballliga zu erfüllen, musste Schalke einige Großverdiener abgeben. Die Verträge mit Spielern wie Mark Uth oder Sebastian Rudy wurden aufgelöst, Ozan Kabak und Amine Harit wurden zunächst verliehen.

Die Gehälter der neuen Spieler wurden an die zweite Liga angepasst, große Sprünge sind bei den Knappen nicht mehr drin. Und doch könnte sich Malick Thiaw in dieser Saison über gleich zwei Gehaltserhöhungen freuen.

Wie die „Sport Bild“ berichtet, enthält Malicks bis 2024 dotierter Vertrag entsprechende Klauseln. Dem Bericht zufolge erhöhe sich sein Gehalt erstmals, wenn der Abwehrspieler auf acht Saisoneinsätze kommt. Eine Marke, die angesichts seiner bisherigen sieben Spiele schon am Wochenende fallen könnte.

+++ FC Schalke 04: Fans und Verein atmen auf – Horrorszenario ist vom Tisch +++

Statt der bisherigen 500.000 Euro würde Thiaw dann 200.000 Euro mehr verdienen. Doch das soll noch nicht alles sein. Kommt er in der Zweitligasaison auf insgesamt 22 Spiele, erhöht sich sein Gehalt anscheinend sogar auf 1,3 Millionen Euro pro Jahr.

FC Schalke 04: Darum hat Thiaw zwei Klauseln im Vertrag

Für die Klausel sind allerdings nicht die heutigen Verantwortlichen um Sportdirektor Rouven Schröder und Vorstand Peter Knäbel zuständig. Der Malick-Vertrag wurde vom ehemaligen technischen Direktor Michael Reschke ausgehandelt.

--------------------------------------------

Weitere Neuigkeiten zum FC Schalke 04:

FC Schalke 04: Still und heimlich! S04 verpflichtet IHN

FC Schalke 04 hofft auf SEIN Comeback – geht dieser Plan auf?

FC Schalke 04: Irre Szene am Spielfeldrand! Schröder schubst Büskens um – „Gnadenlos bestraft“

------------------------------------------

Reschke heuerte 2019 als Kaderplaner des FC Schalke 04 an, musste nach dem sportlichen Absturz aber bereits im November 2020 schon wieder seinen Hut nehmen. (mh)