FC Schalke 04: Leihspieler wird S04 wohl verlassen – „Stand jetzt gehe ich zurück“

FC Schalke 04: Michael Gregoritsch kehrt nach seiner Leihe zurück zum FC Augsburg.
FC Schalke 04: Michael Gregoritsch kehrt nach seiner Leihe zurück zum FC Augsburg.
Foto: imago images/RHR-Foto

Der FC Schalke 04 muss nach Jonjoe Kenny wohl auch den nächsten Leihspieler im Sommer wieder ziehen lassen.

Michael Gregoritsch verlässt den FC Schalke 04 und kehrt nach eigener Aussage zurück zum FC Augsburg.

FC Schalke 04: Gregoritsch kehrt im Sommer zum FC Augsburg zurück

Nach seiner Suspendierung beim FC Augsburg flüchtete Michael Gregoritsch im vergangenen Winter kurzerhand per Leihe zum FC Schalke. S04 sei „ein super Verein“ und für ihn nach dem Krach in Augsburg die „logische Erklärung“ gewesen.

Wirklich eingeschlagen konnte der 26-Jährige bei den Knappen bislang nicht. In elf Spielen erzielte er nur einen Treffer und bereitete ein Tor vor. Gleich im ersten Spiel weckte er viele Hoffnungen, konnte sie aber bislang nicht erfüllen.

Zum FC Augsburg will der Österreicher wohl trotz seiner Suspendierung zurückkehren. Mittlerweile blickt er ein wenig Reumütig auf den Streit beim FCA. „Vielleicht war es ein Fehler, dass ich damals nicht gespielt habe“, sagte er nun gegenüber „Sky Sport“.

„Stand jetzt gehe ich zurück“

Zudem verriet er: „Stand jetzt gehe ich zurück.“ Eine endgültige Entscheidung ist noch nicht gefallen. Gregoritsch lässt sich eine Hintertüre offen: „Fußball ist das schnellste Geschäft auf der ganzen Welt, da kann es in einer Woche wieder ganz anders ausschauen.“

---------------------

Mehr S04-News:

FC Schalke 04: Torwart-Diskussion? Tönnies-Ansage nach Schuberts Horror-Derby: „Wir werden uns...“

FC Schalke 04: Legende rechnet nach Derby-Pleite ab: „Ich schäme mich!“

FC Schalke 04: Muss Ozan Kabak beim Verpassen der Europa League gehen?

---------------------

Bei den letzten beiden Spielen stand der Gregoritsch zwar im Kader, kam allerdings auf keine einzige Einsatzminute. Gut möglich, dass man bei S04 ab Sommer wieder auf Mark Uth setzt. Der Angreifer blüht aktuell beim 1. FC Köln richtig auf. (fs)

 
 

EURE FAVORITEN