Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Ultimatum für Neuzugang? Er soll schon angezählt sein

Beim FC Schalke 04 geht es einem Neuzugang jetzt an den Kragen. Er bekommt wohl ein Ultimatum. Hier mehr erfahren.

© IMAGO / Team 2

FC Schalke 04: Der lange und steinige Weg zurück nach oben

2021 war ein einschneidendes Jahr für Schalke 04. Der beispiellose finanzielle Niedergang der Vorjahre gipfelte im Horror-Abstieg. Rouven Schröder und Dimitrios Grammozis übernahmen die Mammutaufgabe, aus dem Scherbenhaufen einen Aufsteiger zu formen.

Der FC Schalke 04 dreht alles auf links. Trotz aller Reis-Euphorie wird sich bei den Knappen im Winter einiges ändern. Als Tabellenletzter schwebt man in akuter Abstiegsgefahr. Im Kader soll sich daher wieder etwas tun.

Nach dem XXL-Umbruch im Sommer soll im Winter Feinjustierung betrieben werden. Daher könnte im Januar auch der ein oder andere Spieler abgegeben werden. Dabei scheint der FC Schalke 04 auch vor Sommerzugängen nicht haltzumachen.

FC Schalke 04: Spieler auf dem Prüfstand

Gleich 14 neue Spieler lotsten die Knappen vor der Saison ins Ruhrgebiet. Manche von ihnen spielten gleich eine wichtige Rolle. Tom Krauß oder Cedric Brunner standen von Anfang an in der Startelf. Andere Neuzugänge wie Axel Kral oder Florent Mollet brauchten einige Zeit, ehe sie sich ins Team spielten.

Wiederum andere kommen auch nach Monaten noch immer nicht zum Zug. Einer von ihnen ist Jordan Larsson. Der Flügelspieler wurde mit großen Hoffnungen verpflichtet. Seine größte Waffe, die Geschwindigkeit, konnte er bisher aber kaum ausspielen. Deshalb steht er offenbar auf dem Prüfstand.

Larsson muss liefern

Die fehlende Geschwindigkeit ist beim FC Schalke 04 ein großes Thema. Laut „Kicker“ erfülle Larsson zwar weiterhin das gesuchte Profil. Doch bisher konnte er die Erwartungen eben nicht erfüllen. Daher hat er in der Winterpause jetzt eine Aufgabe.

Er muss bei den Knappen in der Vorbereitung Thomas Reis und das Trainer-Team von sich überzeugen. Andernfalls stehe ein Abgang auf Leihbasis bevor, schreibt das Sportmagazin. Die Bundesliga startet für den S04 am 21. Januar gegen Eintracht Frankfurt.

FC Schalke 04: So läuft die Vorbereitung

Derzeit befinden sich die Profis der Knappen im Urlaub. Am 1. Dezember startet die Vorbereitungsphase. Bis Weihnachten sollen drei Testspiele stattfinden, unter anderem gegen Rapid Wien (9. Dezember).


Weiteres Nachrichten:


Anschließend bekommen die Spieler über Weihnachten eine zweite Erholungsphase. Anfang Januar beginnt dann die heiße Phase beim FC Schalke 04. Zehn Tage Wintertrainingslager im türkischen Belek stehen auf dem Programm, dann startet auch beinahe schon die Bundesliga. Bis dahin muss Larsson geliefert haben. Sonst droht ihm der nächste Wechsel.