FC Schalke 04: Karriere-Loch nach S04-Alptraum – Ex-Star will neuen Anlauf nehmen

FC Schalke 04: Das ist die Jahrhundert-Elf der Königsblauen

FC Schalke 04: Das ist die Jahrhundert-Elf der Königsblauen

Der FC Schalke 04 ließ zu Beginn des Jahres 2000 seine Fans die Jahrhundertelf des Clubs wählen. Die Anhänger der Knappen wählten die besten Spieler aus 96 Jahren Vereinsgeschichte. Wir stellen Dir jeden einzelnen vor.

Beschreibung anzeigen

Dieser Transfer hat sich, wie viele andere Deals, für den FC Schalke 04 nicht gelohnt. Zur Horrorsaison 2020/21 holten die Königsblauen auf den letzten Drücker Kilian Ludewig von RB Salzburg.

Der Youngster wurde zwar nur ausgeliehen, dennoch erhoffte man sich beim FC Schalke 04 von dem Verteidiger viel. Es wurde eine wahre Horror-Zeit für den gebürtigen Hamburger. Nach seiner Leihe ging es wieder zurück nach Österreich, wo er jetzt nach einem Karriere-Loch einen neuen Anlauf nehmen möchte.

FC Schalke 04: Karriere-Loch nach S04-Alptraum

Ludewig wurde in der Abstiegssaison 2020/21 geholt, um die Problemposition auf der defensiven Außenposition zu schließen. Die Wünsche der Schalker wurden nicht erfüllt. Was verheißungsvoll startete, entwickelte sich schnell zu einem persönlichen Desaster für Ludewig. Gehörte er zunächst zur Startelf, fiel er der Schalker Erfolglosigkeit zum Opfer und fand sich nach sechs Spielen auf der Bank wieder. Dann folgte schließlich noch der Mittelfußbruch zum Ende des Jahres.

Rund fünf Monate musste er pausieren. In dieser Zeit musste er mit ansehen, wie die Knappen sang- und klanglos abstiegen. Als er am Ende der Saison wieder fit war, machte Ludewig trotzdem kein Spiel mehr in Königsblau. Die Leihe war nach nur einem Jahr wieder beendet. Nach seiner Rückkehr zu RB Salzburg folgte für Ludewig der nächste Schock. Kaum Spielzeiten und die meiste Zeit fand sich der 21-Jährige auf der Bank wieder.

Jetzt will er einen Neustart unternehmen und steht vor einem Wechsel in die niederländische Liga. Laut übereinstimmenden Berichten niederländischer Medien will Willem II Tillburg den 21-Jährigen für den Rest der Saison ausleihen.

Ex-Schalke-Star will neuen Anlauf nehmen

Der Schritt wäre der einzig logische für den Youngster. Magere 107 Minuten stand er wettbewerbsübergreifend für Salzburg auf dem Platz. Durfte er in der Champions League (kein Einsatz) immerhin auf der Bank Platz nehmen, wurde er in der Liga so gut wie nie in den Spieltags-Kader berufen und musste auf der Tribüne schmoren.

-----------------------------

Weitere Nachrichten zum FC Schalke 04:

----------------------------

Mit einer Leihe könnte Ludewig in den Niederlanden wieder etwas Selbstvertrauen sammeln und würde dort vermutlich mehr Spielzeit bekommen, als bei RB Salzburg.

Aktuell steht Willem II in der Eredivisie auf dem 14. Tabellenplatz und kämpft gegen den Abstieg. Das, was Ludewig nach seiner Horror-Saison beim FC Schalke 04 sicherlich nicht noch einmal erleben möchte. (oa)