Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Nach McKennie – nächster Youngster vor Italien-Wechsel?

Ahmed Kutucu (re.) und Ozan Kabak im Gespräch. Verlässt der Angreifer jetzt S04?
Ahmed Kutucu (re.) und Ozan Kabak im Gespräch. Verlässt der Angreifer jetzt S04?
Foto: imago images / RHR-Foto

Gelsenkirchen. Nicht nur die Frage nach dem neuen Trainer bei Schalke 04 beschäftigt die Fans, auch im Knappen-Kader dürfte sich auf der Zielgerade des Transferfensters noch das ein oder andere tun.

Ein Spieler, der wohl in Gelsenkirchen kurzfristig keine große Zukunft haben dürfte, ist Ahmed Kutucu. Der Angreifer stand beim 1:3 gegen Werder Bremen nicht im Kader der Königsblauen, musste stattdessen am Samstagnachmittag gemeinsam mit Guido Burgstaller seine Runde auf dem Trainingsplatz drehen.

Folgt der Nachwuchsspieler nun Weston McKennie nach Italien?

Schalke 04: Kutucu bei Sassuolo gehandelt?

Nachdem der Angreifer von Schalke 04 mit den Bundesliga-Konkurrenten Arminia Bielelfeld und TSG Hoffenheim in Verbindung gebracht worden war, taucht jetzt ein neuer Interessent auf.

+++ FC Schalke 04: So reagieren die Spieler auf die Wagner-Entlassung +++

Wie der italienische Journalist John Solano berichtet, soll Kutucu beim Serie A-Team Sassuolo US auf dem Zettel stehen. Laut dem Portal „Italian Football Podcast“, soll es sich um eine Leihe mit Kaufoption handeln. Bei aktuellen Fünften der italienischen Liga könnte der 20-Jährige hinter Stürmer Francesco Caputo ans Team herangeführt werden.

----------

Weitere News zum FC Schalke 04:

Dritte Amtszeit beim FC Schalke 04? DAS sagt Rangnick zur möglichen Rückkehr

FC Schalke 04: Ausgerechnet IHM gefällt die Entlassung von David Wagner

FC Schalke 04: Steht ein spektakulärer Torwart-Tausch bei S04 bevor?

-----------

Bringt Trainerwechsel die Wende?

Bei Schalke war Kutucu zuletzt komplett außen vor, nachdem nicht nur Marc Uth nach seiner Leihe zurückgekehrt war, sondern mit Vedad Ibisevic und Goncalo Paciencia zwei neue Angreifer die Königsblauen verstärkt haben.

+++ „Doppelpass“ (Sport1): Peter Neururer nimmt David Wagner in Schutz – „Als Trainer chancenlos“ +++

Doch Wagners Aus bei S04 könnte Kutucu auch neue Hoffnung bringen. (ms)

 
 

EURE FAVORITEN