Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Ex-S04-Star denkt an Rückkehr – „Kann es mir sehr gut vorstellen“

FC Schalke 04: Ex-S04-Star denkt an Rückkehr – „Kann es mir sehr gut vorstellen“

FC Schalke 04: Ex-S04-Star denkt an Rückkehr – „Kann es mir sehr gut vorstellen“

FC Schalke 04: Ex-S04-Star denkt an Rückkehr – „Kann es mir sehr gut vorstellen“

Die fünf teuersten Schalke-Transfers der Vereinsgeschichte

Zu erfolgreichen Bundesliga-Zeiten investierte Schalke 04 Millionen in neue Spieler. Von den teuersten Transfers haben jedoch nur wenige wirklich gezündet. Wir zeigen Dir die fünf teuersten Transfers der Vereinsgeschichte.

Jonjoe Kenny kickte für ein Jahr auf Leihbasis beim FC Schalke 04. Dort konnte der Engländer gleich überzeugen.

Nach seinem Abgang 2020 vom FC Schalke 04 ging es wieder zurück zum FC Everton. Einige Monate lang spielte der 25-Jährige gar keine Rolle, blüht aber jetzt unter Trainer Frank Lampard wieder auf. Dennoch ist eine Rückkehr nach Deutschland eine Option.

FC Schalke 04: Ex-Star blüht endlich auf

Lange nach seiner Rückkehr bei den Toffees konnte Kenny sich einfach nicht durchsetzen. Von Februar bis Juni 2021 wurde er sogar zu dem schottischen Top-Klub Celtic Glasgow ausgeliehen. Im Sommer kehrte er in die Premier League zurück, saß weiter auf der Ersatzbank – bis Frank Lampard übernahm.

Seitdem spielt der Ex-Schalker wieder regelmäßig und entwickelt sich immer mehr zum Leistungsträger. „Das Vertrauen und die vielen Spielminuten unter Frank Lampard tun mir sehr gut. Ich merke, wie ich zu alter Stärke zurückfinde und bin froh, der Mannschaft aktiv helfen zu können“, freut sich Kenny im Interview mit „Sport1“.

An seine Zeit beim FC Schalke 04 erinnert er sich gerne zurück und musste den Klub 2020 dann schweren Herzens wieder verlassen. „Bei meinem Abschied aus Schalke war ich auf jeden Fall traurig, den Verein und die Liga wieder zu verlassen. Ich habe die Bundesliga und die Fans in der Kürze der Zeit lieben gelernt“, so Kenny.

+++ FC Schalke 04: „Wir stehn zu dir“ – S04-Fans mit Motivationssong für Saisonfinale +++

FC Schalke 04: Kenny denkt an Rückkehr

Deshalb kann sich der Engländer auch eine Rückkehr nach Deutschland vorstellen. Sein Vertrag läuft im Sommer aus, sollte Everton absteigen, ist die Bundesliga auf jeden Fall eine Option für den Ex-S04-Star Kenny.

———————————————–

Mehr News zum FC Schalke 04:

———————————————–

Man könne im Fußball nie sagen, „was die Zukunft bringt. Ich kann nur sagen, dass ich die Bundesliga und die Spielweise dort sehr, sehr schätze und ich es mir sehr gut vorstellen kann, wieder dort zu spielen“, betont Kenny. Laut „Sport1“ gibt es auch schon einige Interessenten aus Deutschland. Für Kenny „zählt das Projekt, das der Verein verfolgt und wie ich dort integriert werden kann.“

Kenny weiter: „Ich möchte ein fester Bestandteil einer Mannschaft werden und Spiel für Spiel zeigen, welche Fähigkeiten ich habe, wie jetzt unter Frank Lampard.“ Aktuell liegt Everton auf dem 17. Tabellenplatz und steckt mitten im Abstiegskampf.

Eine Rückkehr dann vielleicht zum S04, wenn der Aufstieg gelingen sollte? Wohl eher unrealistisch. Dafür ist das Gehalt des Verteidigers für die Königsblauen eigentlich zu hoch.

FC Schalke 04: Poker eröffnet! Top-Klubs haben S04-Star auf dem Zettel

Winkt Schalke bald eine Ablösesumme? Denn offenbar haben einige Top-Klubs einen Knappen auf der Liste (Hier mehr erfahren!).

FC Schalke 04: Steht der neue Trainer schon fest?

Wer der neue Trainer beim FC Schalke 04 wird, hat der Klub noch nicht bekanntgegeben. Allerdings könnte die Personalie schon längst geklärt sein. Ein pikantes Detail gibt den entscheidenden Hinweis (Hier erfährst du mehr dazu!). (oa)