Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Wildes Comeback-Gerücht – kehrt ER zurück zu Königsblau?

Steht ein Ex-Schalker vor der Rückkehr?
Steht ein Ex-Schalker vor der Rückkehr?
Foto: imago/Eibner

Gelsenkirchen. „Sead Kolasinac kehrt zum FC Schalke 04 zurück“ – über diese Meldung würde sich wohl jeder S04-Fan riesig freuen. Schließlich war der 26-Jährige vor seinem Wechsel zum FC Arsenal ein Publikumsliebling auf Schalke.

Einem Medienbericht zufolge könnte der FC Schalke 04 jetzt aber wirklich auf eine Rückkehr von Sead Kolasinac hoffen. Bei Arsenal soll er auf der Abschussliste stehen.

FC Schalke 04: Spektakuläre Star-Rückkehr?

Medienberichten zufolge will der FC Arsenal im kommenden Sommer einen kleinen Umbruch wagen. Mehrere Spieler stehen deshalb wohl auf der Abschussliste der „Gunners“. Neben den ehemaligen BVB-Profis Henrikh Mkhitaryan und Sokratis soll auch der Ex-Schalker Sead Kolasinac unter genauerer Beobachtung stehen.

Vor allem die vermehrten Verletzungsprobleme und das hohe Gehalt des Linksverteidigers sollen den Arsenal-Bossen Sorgen bereiten. Ein Abgang im Sommer sei deshalb nicht ausgeschlossen. Wie der Journalist Marcin Borzecki vom größten polnischen Sportsender „TVP Sport“ erfahren haben will, sollen die Schalker jetzt sogar schon Kolasinacs Berater kontaktiert und Bereitschaft signalisiert haben, Kolasinac zurückzuholen.

---------

Das ist Sead Kolasinac

  • Geboren am 20. Juni 1993 in Karlsruhe
  • Bundesliga-Spiele: 94
  • Wechselte 2017 ablösefrei vom FC Schalke 04 zum FC Arsenal
  • Geschätzter Marktwert: 16 Millionen Euro

---------

20 Millionen Euro für Kolasinac?

Demnach sei Schalke sogar bereit, knapp 20 Millionen Euro für den bulligen Außenverteidiger auf den Tisch zu legen. Eine Summe, die bei der aktuellen Existenzbedrohung der „Knappen“ in der Corona-Krise irrwitzig erscheint. Kolasinac müsse dem Bericht zufolge deshalb auch eine Gehaltskürzung in Kauf nehmen.

----------

S04-Top-News:

Nächstes drastisches Spar-Manöver – die Spieler müssen jetzt ...

Vereins-Legende spricht Klartext - „Ich hoffe, dass...“

----------

Auch, wenn es sich viele Fans wohl wünschen würden: Eine Kolasinac-Rückkehr erscheint wegen der finanziellen Lage des FC Schalke 04 derzeit nahezu ausgeschlossen. In einem Fan-Talk deutete Finanzvorstand Peter Peters zuletzt an, welche Art Transfersommer den Klub wohl erwarten: „Neuverpflichtungen ohne Geld“, das sei die Devise für Sportvorstand Jochen Schneider. 20 Millionen sind da das krasse Gegenteil.

Hoffnung für S04

Ein wenig Hoffnung dürfte dem FC Schalke 04 machen, dass die Fernsehsender sich nun einigen konnten. Sky, das ZDF und die ARD werden die Fernsehgelder schon bald an die Vereine überweisen. Für zahlreiche Clubs bedeutet das eine finanzielle Entlasstung. (the)

 
 

EURE FAVORITEN