FC Schalke 04: Risikospiel! Polizei mit dringendem Appell an S04-Fans

Schalke und das Warten auf die Deutsche Meisterschaft

Schalke und das Warten auf die Deutsche Meisterschaft

Seit 1958 warten die königsblauen Fans sehnsüchtig auf die nächste Deutsche Meisterschaft. Wird Schalke demnächst vom Fenster-Fluch befreit?

Beschreibung anzeigen

Für den FC Schalke 04 steht am Samstag (25. September) das vierte Auswärtsspiel in der zweiten Bundesliga an.

Rund 1.000 Fans werden den FC Schalke für die Partie gegen Hansa Rostock begleiten und ihre Mannschaft lautstark anfeuern. Die Polizei hat eine wichtige Nachricht an die Knappen.

FC Schalke 04: Risikospiel in Rostock

Die Begegnung an der Ostsee steht unter besonderer Beobachtung der Polizei, da beide Fan-Lager eine gemeinsame Vorgeschichte haben. „Da ist immer ein bisschen Feuer drin aus der Vergangenheit. Das ist einfach so“, hatte Schalkes Stadionsprecher Dirk Oberschulte-Beckmann am Rande des Heimspiels gegen den Karlsruher SC erklärt, berichtet die „WAZ“.

-------------------

Das ist der FC Schalke 04:

  • Gegründet am 4. Mai 1904 als Westfalia Schalke
  • Mitglieder: rund 160.000
  • Heimspiel-Stätte: Veltins-Arena (62.271 Zuschauer)
  • Deutscher Meister 1934, 1935, 1937, 1939, 1940, 1942 und 1958
  • Deutscher Pokalsieger 1937, 1972, 2001, 2002, 2011
  • Trainer: Dimitrios Grammozis

-------------------

Für die Fans gibt es jetzt strenge Regeln in Rostock. Wie der S04 auf der Homepage bekannt gab, gibt es für die Anhänger einen zentralen Sammelplatz auf der Südseite des Hauptbahnhofs in Rostock.

„Von dort aus erfolgt der Transport mittels Sonderbusse zum Stadion und zurück. Eine andersartige Anreise von Gästefans zum Stadion darf nicht erfolgen“, heißt es in der Mitteilung. Die Busse fahren um 17.30 Uhr vom Parkplatz „Albrecht-Kossel-Platz“. Die Stadionöffnung ist um 18.30 Uhr.

Schalke-Fans wird von Aufenthalten abgeraten

Im Gegensatz zu den bisherigen Auswärtsspielen ist eine Ticket-Ausgabe zuvor bestellter Karten vor Ort am Stadion nicht möglich. Diese müssen bis Freitag (24. September) um 17.30 Uhr im ServiceCenter auf dem Vereinsgelände in Gelsenkirchen abgeholt werden.

-----------------------------------------

Mehr News zum FC Schalke 04:

-----------------------------------------

Die Rostocker Polizei rät den Schalke-Fans außerdem dringend, einen unnötigen Aufenthalt im Vorfeld der Begegnung in der Rostocker Innenstadt zu vermeiden, da Konflikte mit der örtlichen Fanszene nicht ausgeschlossen werden können.

S04-Fans sollten auf direktem Wege zum kommunizierten Sammelpunkt gehen und von anderen Unternehmungen in Rostock und Umgebung absehen.

Heftige Vorwürfe gegen S04-Sportdirektor Schröder

Rouven Schröder sieht sich mit heftigen Vorwürfen aus seiner Mainzer-Zeit konfrontiert. Hier alle Infos. (oa)