FC Schalke 04: Herzschlagfinale zwischen Ex-Schalkern – wer entscheidet das Rennen für sich?

FC Schalke 04: Herzschlagfinale zwischen ehemaligen S04-Stars.
FC Schalke 04: Herzschlagfinale zwischen ehemaligen S04-Stars.
Foto: imago images/Sven Simon

Der deutsche Profifußball ruht bereits, da fallen in vielen anderen europäischen Ligen erst die letzten Entscheidungen. In Frankreich geht es an diesem Wochenende beispielsweise noch um einiges. Mittendrin stecken einige Spieler mit Vergangenheit beim FC Schalke 04.

Die Ex-Spieler des FC Schalke 04 stehen vor einem wahren Herzschlagfinale. Die Hauptrollen besetzen Amine Harit und Sead Kolasinac bei Olympique Marseille und Alexander Nübel bei AS Monaco.

FC Schalke 04: Enger Champions-League-Kampf in Frankreich

Marseille und Monaco duellieren sich am letzten Spieltag im Fernduell um den zweiten Tabellenplatz hinter Meister Paris St. Germain. Dieser ist gleichbedeutend mit der direkten Qualifikation für die Champions League und sichert damit eine Millionen-Prämie.

Spannender könnte das Rennen der beiden Teams nicht sein. Monaco und Nübel führen das Rennen derzeit an – wegen der besseren Tordifferenz. Harit und Kloasinac verloren vergangene Woche 0:2 gegen Stade Rennes – nur so schlüpfte Monaco überhaupt vorbei.

FC Schalke 04: Harit und Kolasinac fordern Nübel

Während es Monaco mit RC Lens (Siebter) zu tun bekommt, muss Marseille gegen Straßburg (Fünfter) ran. Gewinnen beide, müssen Harit, Kolasinac und ihre Kollegen vier Tore auf Monaco aufholen, um sich die Vizemeisterschaft zu sichern.

--------------------------------

Nachrichten zum FC Schalke 04:

--------------------------------

Die direkte Qualifikation für die Champions League wäre viel wert. Allerdings hat man als Dritter immerhin noch die Chance, über die Play-Offs in die Königsklasse einzuziehen.

+++ FC Schalke 04: Drama endet niederschmetternd – Ex-S04-Star am Boden +++

FC Schalke 04: Kommt es zum GAU?

Allerdings besteht auch noch die Möglichkeit, dass am Ende alle drei Ex-Schalker als Verlierer dastehen. Verlieren Marseille und Monaco und Stade Rennes (derzeit Vierter) gewinnt, wäre Rennes plötzlich Vizemeister.

+++ FC Schalke 04 zittert gewaltig mit – Relegation könnte große Auswirkungen auf S04 haben +++

Möglich macht das eine sensationelle Tordifferenz von 80:38, die beinahe auf dem Niveau von Meister Paris legt. So oder so: Den ehemaligen Schalkern steht ein packendes Saisonfinish bevor. (mh)