Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Pikantes Bild aufgetaucht – jetzt spricht der Klub Klartext

FC Schalke 04
Die Verantwortlichen beim FC Schalke 04 beziehen deutlich Stellung. Foto: IMAGO / Revierfoto

Nach dem Sieg des FC Schalke 04 gegen Fortuna Düsseldorf lagen sich Fans und Verantwortliche sinnbildlich in den Armen.

Im Nachhinein sorgte ein im Stadion entstandenes Bild jedoch für Wirbel. Der FC Schalke 04 reagierte umgehend und sprach Klartext.

FC Schalke 04: Stadion-Foto macht Fans wütend

Der Samstagabend war für viele S04-Fans ein denkwürdiger Abend. Der Pottklub besiegte Fortuna Düsseldorf mit 3:1 in der Veltins-Arena.

+++ FC Schalke 04: Schock in der Länderspielpause! ER kommt schon wieder verletzt zurück +++

Viele Stadionbesucher wollten diesen Moment auf einem Bild festhalten, doch ein Foto sorgte jetzt für einen kleinen Eklat. Das Bild zeigt anscheinend einen Mitarbeiter eines externen Dienstleisters, der „Gedankengut vertritt, das nicht mit den Werten des S04 vereinbar ist“, teilte der Verein am Montag bei seiner offiziellen Seite auf Twitter mit.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Twitter-Nutzer wollen auf dem Bild einen rechtsextremen Anhänger erkannt haben, der auch noch aus der Stadt des Erzrivalen Dortmund kommen soll.

FC Schalke 04 reagiert deutlich auf Foto

Laut dem Klub sei das Foto am Samstag im Stadion gemacht worden. Die Königsblauen distanzieren sich ganz klar von der Person und geben zu verstehen, „dass diese Person auf Schalke nicht erwünscht ist.“

————————

Noch mehr News zum S04:

————————

Und auch der Dienstleister soll gegenüber dem Revierklub „glaubhaft versichert“ haben, dass die Zusammenarbeit mit dem Mitarbeiter nicht fortgesetzt werden würde.

Bereits in einem Video Anfang des Jahres gaben Spieler, Verantwortliche und Fans ein gemeinsames Statement mit dem Hashtag #StehtAuf zu verstehen, dass jede Form von Diskriminierung, Rassismus, Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit beim S04 keinen Platz hätte. (cg)

FC Schalke 04: Ex-S04-Star suspendiert

Ein ehemaliger Schalke-Star ist von seinem Klub suspendiert worden. Der Grund ist ein Instagram-Post!

FC Schalke 04: Dieser Wechsel lässt die Fans stutzen

Beim FC Schalke 04 können die Fans einen Wechsel nicht nachvollziehen. Was dahintersteckt, liest du hier >>>

FC Schalke 04: Last-Minute-Deal spaltet S04-Anhänger

Matthew Hoppe verließ den FC Schalke 04 am letzten Tag des Transferfensters. Die Fans sind in zwei Lager gespalten.

Schalke zu Gast in Paderborn

Nach der Länderspielpause will Schalke den Schwung vom 3:1 gegen Düsseldorf gleich wieder aufnehmen. Am 12. September ist die Mannschaft von Trainer Dimitrios Grammozis zu Gast in Paderborn.