FC Schalke 04: Emotionales Geständnis! DAS schmerzte Ex-S04-Star sehr: „War traurig“

Schalke 04: Die Talfahrt eines Traditionsvereins

Schalke 04: Die Talfahrt eines Traditionsvereins

Der FC Schalke 04 ist einer der großen Traditionsvereine in Deutschland. In der ewigen Tabelle der Fußball-Bundesliga belegen die Königsblauen Platz sieben. Sieben Mal wurden die „Knappen“ Deutscher Meister, zuletzt 1958. Fünf Mal gewannen die Schalker den DFB-Pokal, zuletzt im Jahr 2011.

Beschreibung anzeigen

Am Sonntag traf der FC Schalke 04 auf SC Paderborn. Bei der Partie kam es zu einem Wiedersehen mit einem ehemaligen Knappen.

Fünf Jahre spielte Felix Platte beim FC Schalke 04. Vor der Begegnung mit seinem Ex-Klub machte er ein emotionales Geständnis.

FC Schalke 04: DAS schmerzte Felix Platte sehr

Felix Platte und der FC Schalke 04 verbinden eine lange Geschichte. In der Knappenschmiede reifte der Fußballspieler heran. Wurde U21-Europameister im Jahr 2017 und kam immerhin auf vier Einsätze bei den Profis.

Seinen Durchbruch sollte er jedoch nicht bei den Schalkern schaffen. Nach vier Jahren beim SV Darmstadt führte sein Weg in dieser Saison zum SC Paderborn. Dass er auf seinen Ex-Klub ausgerechnet in der zweiten Liga treffen würde, hätte er auch nicht gedacht.

„Ich war sehr traurig, als der Abstieg von Schalke 04 in die 2. Bundesliga feststand. Das war ja schon früh in der Saison klar, aber es hat mich trotzdem getroffen, denn ich bin noch ein kleiner Schalke-Fan“, gibt Platte im Interview mit „Ruhr 24“ zu.

-----------------------------

Noch mehr S04-Nachrichten:

FC Schalke 04: Rätselraten! Wann kehrt ER endlich zurück?

FC Schalke 04: Bei diesem Anblick sind die Fans aus dem Häuschen – „Endlich“

FC Schalke 04: Ex-S04-Star vor Comeback! Spielt er bald HIER?

-----------------------------

Ob der 25-Jährige gegen seinen „Herzensverein“ am Sonntag auch auf dem Platz steht, ist allerdings noch offen.

Pechvogel Platte kommt zum Einsatz gegen Ex-Klub S04

Felix Platte wurde in seiner Karriere immer wieder durch zahlreiche Verletzungen zurückgeworfen. Von Muskelbündelriss über Gehirnerschütterung und Hüftproblemen war alles dabei.

Auch vor der Partie gegen den Pottklub war der Stürmer erneut angeschlagen. Gegenüber „Ruhr 24“ sprach er darüber wie seine Aussichten auf einen Einsatz gegen den S04 aussehen: „Mir geht es sehr gut, ich habe die Woche wieder angefangen mit der Mannschaft zu trainieren. Anfangs nur Teile des Trainings, mittlerweile auch komplett. Ich brenne auf das Spiel am Sonntag und hoffe, im Kader zu stehen. Aber die Entscheidung trifft natürlich unser Chef-Trainer.“

Für die Startelf reichte es noch nicht, doch in den letzten 15 Minuten wurde Platte für Justvan eingewechselt. Doch auch er konnte am 1:0-Sieg der Schalker nichts mehr ändern.

Lob-Hymnen nach dem Spiel gab es für diesen S04-Star. (cg)