Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Fans dürfen träumen – Kehrt Benedikt Höwedes zurück zu Schalke?

Die Fans wünschen sich einen ehemaligen Leistungsträger zurück beim FC Schalke 04.
Die Fans wünschen sich einen ehemaligen Leistungsträger zurück beim FC Schalke 04.
Foto: imago images / Team 2

Gelsenkirchen. Die Fans des FC Schalke 04 sehnen sich nach einem Erfolgserlebnis. Die zuletzt müden und ideenlosen Auftritte ihrer Mannschaft hatten beim königsblauen Anhang für Unmut gesorgt.

Der Wunsch nach Veränderung im Kader, nach einem Anführer, der die restlichen Spieler des FC Schalke 04 in solch einer Situation mitreißt, ist groß. Daher wünschen sich die Schalke-Fans unbedingt die Rückkehr eines ehemaligen Leistungsträgers.

FC Schalke 04: Höwedes will Vertrag in Moskau angeblich auflösen

Die Meldung verbreitete sich in der Schalker Fangemeinde in Windes Eile. Wie die „Bild“ berichtet, soll Benedikt Höwedes seinen derzeitigen Arbeitgeber Lokomotive Moskau um die Auflösung seines noch gültigen Vertrages gebeten haben.

---------------
Benedikt Höwedes bei Schalke 04:

  • Wechselte 2001 in die Schalker Jugend
  • Feierte 2007 sein Bundesligadebüt
  • Trug in 335 Pflichtspielen das Schalker-Trikot
  • Kam als Innenverteidiger auf 23 Tore und 13 Vorlagen
  • Langjähriger Kapitän und Fan-Liebling

-----------------

Als Ursache für diesen Schritt nennt das Blatt persönliche Gründe. Demnach soll Höwedes auf Grund der undurchsichtigen Lage während der Corona-Pandemie ins Grübeln gekommen sein. „Bild“ berichtet, dass Höwedes am liebsten bei seiner Familie in Deutschland bleiben wolle.

Der 32-Jährige war 2018 für fünf Millionen Euro in die russische Hauptstadt gewechselt. Bei Lok Moskau entwickelte er sich schnell zum Stammspieler, absolvierte in fast zwei Jahren 50 Pflichtspiele und traf dabei immerhin vier Mal das Tor.

Die russische Liga ist anders als die Bundesliga nach wie vor unterbrochen. Geplant ist ein Re-Start ab dem 21. Juni. Das Datum gilt aber noch nicht als sicher.

+++ FC Schalke 04 – Wagner stellt unmissverständlich klar: „Das Ziel ist eindeutig“ +++

Auf Schalke genießt Höwedes nach wie vor ein hohes Ansehen. Der ehemalige Kapitän stand seit seiner Jugendzeit für die Schalker auf dem Platz, bis er 2017 – zum Unmut der Fans – zunächst an Juventus Turin ausgeliehen und ein Jahr später an Moskau verkauft wurde.

Am Montagabend bestätigte Lokomotive Moskau die Gerüchte dann offiziell. Der Vertrag sei aufgelöst worden:

Fans träumen von Höwedes-Rückkehr

Nach der Vertragsauflösung hat das Schalker Publikum eine große Hoffnung: Eine Rückkehr Höwedes‘ zu den Königsblauen. Dem Routinier wird nach wie vor zugetraut, wieder Ordnung und Struktur in das planlos wirkende Schalker-Spiel zu bringen.

---------------------

Neuigkeiten um FC Schalke 04:

FC Schalke 04: Sportchef Jochen Schneider gesteht „unglaublichen Fehler“

FC Schalke 04: Wagner verteidigt Personalentscheidung – „Das zeigt, wie …“

FC Schalke 04: Fans trauen ihren Augen nicht – S04-Skandalnudel macht plötzlich DAS

---------------------

Hier findest du einige der Schalker-Fan-Reaktionen auf den Social-Media-Plattformen:

  • „Come home Benedikt Höwedes! Wir vermissen dich alle!“
  • „Wie geil wäre eine Rückkehr von Benedikt Höwedes zu Schalke 04? Allerdings glaube ich da leider nicht so wirklich dran!“
  • „Komm nach Hause!“
  • „Es ist mir völlig egal, was die Leute meinen, aber Benni muss nach Hause kommen! Wir sehen, wie verarmt die Mentalität der Mannschaft ist. Wir brauchen ihn.“

Ob sich die Knappen allerdings tatsächlich mit einer Rückkehr des Fanlieblings beschäftigen, ist nicht bekannt. Schalke wird sich zunächst wohl erstmal darauf konzentrieren, die sportliche Talfahrt endlich zu stoppen. Am kommenden Spieltag gastiert Bayer 04 Leverkusen in der Veltins-Arena.

Schalke kann jede Hilfe brauchen

Sportlich und menschlich kann Benedikt Höwedes den Knappen sicherlich weiterhelfen. Der Transfer wäre in der kritischen Situation sicherlich Balsam für die angeschlagene Fan-Seele. (mh)

 
 

EURE FAVORITEN