FC Schalke 04: „Der heilige Gral!“ – Diese unglaubliche Eroberung lässt die Fans ausflippen

Beim FC Schalke 04 treibt eine irre Rarität den Fans die Tränen in die Augen.
Beim FC Schalke 04 treibt eine irre Rarität den Fans die Tränen in die Augen.
Foto: imago images / Team 2, privat, Collage: DER WESTEN

Das ist Fußball-Geschichte! Eine irre Eroberung lässt die Fans des FC Schalke 04 ausflippen. Für manche ist es nicht weniger als der „Heilige Gral“.

Ralf Burkhart (45) ist Trikotsammler. Ach was, er ist der Trikotpapst! Rund 1800 Stücke umfasst sein Dachboden-Museum. Sammlerstücke, Unikate, manche von Fußball-Legenden getragen. Eine Eroberung vom FC Schalke 04 postete er nun in einer Trikotsammler-Gruppe auf Facebook – und die Gemeinde steht Kopf.

FC Schalke 04: Trikotsammler erobert unglaubliche Rarität – Fans begeistert

Ralf Burkhardt ist stolzer Besitzer eines Schalke-Trikots, das von 1929 bis 1933 getragen wurde – von niemand geringerem als S04-Legende Ernst Kuzorra. „Matchworn“: unter Trikot-Junkies ein Zauberwort.

Als Fußball-Narr weiß der Polizist um den ideellen Wert dieses Stoffstücks. „Das ist was Besonderes. Auf Schalke ist Kuzorra die größte Legende, neben Stan Libuda vielleicht“, sagt er im Gespräch mit DER WESTEN.

Ernst Kuzorra – eine Schalke-Legende

Kuzorra, geboren und gestorben in Gelsenkirchen, spielte von 1920 bis 1950 für den FC Schalke 04 und nie für einen anderen Klub. Mit gebrochener Leiste erzielte er 1934 das Siegtor zur ersten Schalker Meisterschaft, brach vor Schmerzen zusammen und wurde zur lebenden Legende.

Fünf weitere Male wurde Königsblau mit und dank Kuzorra Meister. Heute steht die S04-Geschäftsstelle am Ernst-Kuzorra-Weg 1, die Glückauf-Kampfbahn am Ernst-Kuzorra-Platz. Man kann sich vorstellen, welchen Wert ein 90 Jahre altes, von ihm getragenes Trikot für Knappen-Fans hat.

Die flippen beim Anblick des Trikots förmlich aus. Wir haben einige Kommentare gesammelt:

  • „Alter Schwede! Das ist wohl das spektakulärste, das ich bisher gesehen habe!“
  • „Das ist er: der Heilige Gral!“
  • „Unglaublich!“
  • „Gratuliere Dir zu diesem außergewöhnlichen Trikot! Wie schön, dass es der Nachwelt erhalten bleiben wird und danke für das Zeigen!“
  • „Sensationell!“
  • „Mein Gott!“
  • „Unglaubliches Trikot. Oberhammer! Herzlichen Glückwunsch und viel Freude damit.“
Schalke 04: 5 Fakten, die du über die Veltins-Arena noch nicht wusstest
Schalke 04: 5 Fakten, die du über die Veltins-Arena noch nicht wusstest

Burkhart: „Schalke-Wappen waren damals an den Trikots noch nicht üblich“

Wie alt genau das Trikot ist und in welchem Spiel Kuzorra das edle Stück getragen hat, konnte Burkhart nicht genau bestimmen. „Das Trikot kam mit Sicherheit in mehreren Spielen, eventuell sogar in verschiedenen Spielzeiten zum Einsatz“, glaubt der 45-Jährige. „Rückennummern wurden in Deutschland erst ab 1948 langsam eingeführt. Schalke-Wappen waren damals an den Trikots noch nicht üblich.“

--------------------------

Mehr S04-News:

FC Schalke 04: Fans zurück ins Stadion? Schneider spricht sich für DIESE Maßnahme aus

FC Schalke 04: Ärger um Supertalent! Fenerbahce sauer auf S04 – das ist der Grund

FC Schalke 04-Star von halber Premier League gejagt – trifft das Mittelfeld-Ass eine überraschende Entscheidung?

--------------------------

Die krasse Eroberung war für den Trikotsammler ein Glücksgriff. Er verrät: „Ich hatte bei Ebay nach Raritäten gestöbert und war auf eine alte Medaille gestoßen. Ich dachte mir: Die kann eigentlich nur aus Spielerhand kommen und habe den Besitzer angeschrieben.“

+++ Schalke 04: Burgstaller spricht von Abschied – „Schnell vom Helden zum Buhmann“ +++

Trikot-Sammler ist Fan des VfB Stuttgart

Der Besitzer war der Sohn von Josef „Jupp“ Broden. Ihm hatte Kuzorra das Trikot geschenkt, als er 1959 vom MSV Duisburg nach Schalke wechselte. Brodens Sohn verkaufte es Burkhart – den Preis will er nicht verraten.

Jetzt hängt es auf einem Dachboden in Nürtingen, weit weg von Gelsenkirchen. Die Krux für die königsblauen Fans: Burkhart ist gar kein Anhänger vom FC Schalke 04, sondern Fan des VfB Stuttgart.

Hauptsache ist aber, dass es für die Nachwelt festgehalten wird. Dieses Stück Stoff ist echte Zeitgeschichte.

Weißt du zufällig mehr über das Trikot oder hast eine ähnliche Rarität im Schrank? Melde dich bei Ralf Burkhart: milleryv@web.de

 
 

EURE FAVORITEN