Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Bitterer Rückschlag für S04-Star – macht DAS seinen Plan zunichte?

Das sind die Rekordspieler von Schalke 04

Diese Spieler haben die meisten Einsätze für den FC Schalke 04.

Bei dem furiosen 5:0-Sieg vom FC Schalke 04 gegen Erzgebirge Aue machte sich bei den S04-Spielern ein dickes Grinsen auf den Gesichtern breit. Einer von Ihnen könnte sich jedoch vielleicht auch ein kleines Tränchen verdrückt haben.

Für Dominick Drexler hatte das Spiel des FC Schalke 04 einen bitteren Beigeschmack. Der Mittelfeldspieler fehlte im Kader. Jetzt könnte ihm das gleiche Schicksal erneut drohen.

FC Schalke 04: Dominick Drexler ausgebotet gegen Erzgebirge Aue

In der Hinrunde gehörte Drexler fest zur Startelf. Dann warf ihn eine Verletzung zurück. Nach muskulären Problemen kämpfte sich der 31-Jährige wieder zurück. Gegen Holstein Kiel sprangen immerhin noch 27 Minuten auf dem Platz raus. Einen Spieltag später stand er dann nicht mal im Kader.

Verletzt oder angeschlagen war der Profi nicht. Was war also der Grund für seine Nicht-Nominierung? Trainer Dimitrios Grammozis erklärte seine Entscheidung im Anschluss: „Ich will nicht sagen, dass er zu schlecht im Training war. Aber ich muss halt einen Kader benennen. Diesmal war Dominick nicht dabei. Das kann sich nach der Länderspielpause aber wieder ändern. Jeder kann Gas geben, jeder kann sich zeigen. Auch Dominick“, sagte er gegenüber der „WAZ“.

FC Schalke 04: Erneuter Rückschlag wirft Drexler wieder zurück

Doch eben genau das konnte Drexler beim letzten Training nicht. Da er mit einem Corona-Infizierten in Kontakt war, wollte der Pottklub kein Risiko eingehen und schloss den S04-Profi von der Einheit aus.

—————————

Noch mehr Meldungen zum FC Schalke 04:

FC Schalke 04: Alle Mühen umsonst? Wunschtransfer droht endgültig zu platzen

FC Schalke 04 vor schwieriger Entscheidung – Top-Klubs nehmen Leistungsträger ins Visier

FC Schalke 04: Talent läuft die Zeit davon – es droht eine Katastrophe

—————————

Sein Plan über das Training wieder einen Stammplatz zurück zu ergattern, muss wohl vorerst wieder begraben werden. Dabei steht am Donnerstag (27. Januar, 13.00 Uhr) aus seiner Sicht ein großes Testspiel gegen den 1. FC Köln an.

FC Schalke 04: Konkurrenz im Zentrum ist groß

Sollte ein negativer PCR-Test vorliegen, könnte Drexler noch die Hoffnung haben gegen seinen Ex-Verein zum Einsatz zu kommen. Wäre da nicht auch noch die Konkurrenz im Zentrum. Blendi Idrizi und vor allem der eingewechselte Kapitän Danny Latza nutzten die Gunst der Stunde in der Partie gegen Aue.

Deshalb könnte es für Dominick Drexler nicht nur im Spiel gegen Köln schwierig werden, sondern wohlmöglich auch für die gesamte Rückrunde (cg)

+++ Du bist Schalke-Fan? Dann bist du >>> hier genau richtig +++