FC Schalke 04: Fans trauern ihm hinterher – S04-Talent über seinen Abschied: „War keine Flucht“

Schalke 04: Die Talfahrt eines Traditionsvereins

Schalke 04: Die Talfahrt eines Traditionsvereins

Der FC Schalke 04 ist einer der großen Traditionsvereine in Deutschland. In der ewigen Tabelle der Fußball-Bundesliga belegen die Königsblauen Platz sieben. Sieben Mal wurden die „Knappen“ Deutscher Meister, zuletzt 1958. Fünf Mal gewannen die Schalker den DFB-Pokal, zuletzt im Jahr 2011.

Beschreibung anzeigen

Beim FC Schalke 04 wurde in dieser Saison der Kader komplett auf den Kopf gestellt. Während die Fans sich über viele Neuzugänge freuten, bedauerten sie den Abgang von Can Bozdoğan.

Der Youngster sprach jetzt über seinen Abschied vom FC Schalke 04 und rückte dabei einiges gerade.

FC Schalke 04: Bozdoğan stellt klar „War keine Flucht“

Insgesamt 30 Spieler mussten den FC Schalke 04 verlassen, den meisten weinen die Fans keine Träne hinterher. Doch einen Abgang konnten viele nicht verstehen. Can Bozdoğan wurde mit einer anschließenden Kaufoption an Besiktas Istanbul für den Rest der Saison ausgeliehen.

In einem exklusiven Interview mit „Sport 1“ stellte er jetzt eines klar: “Es war keine Flucht! Ich habe meine Einsatzchancen dort einfach nicht mehr so gesehen.“ Und weiter: „Wenn ich meine Einsatzchancen dort gesehen hätte, wäre ich am Ende vielleicht geblieben. Aber das war nicht so. Also war es klar, dass ich etwas Neues brauche. Deshalb habe ich mich am Ende für Besiktas entschieden.“

-----------------------

Noch mehr News zum S04:

FC Schalke 04: Still und heimlich! S04-Legende beendet wohl seine Karriere

FC Schalke 04: Schock-Beichte! Christina Rühl-Hamers „will niemandem etwas vormachen“

FC Schalke 04: Entscheidung gefallen! Wegen Fan-Ausschreitungen, wird der S04 vom DFB bestraft

-----------------------

Der Youngster nimmt auch aus der Horror-Saison bei Schalke einiges mit und sieht nicht alles negativ: „Ich bin in diesem Jahr zum Bundesliga-Profi geworden. Sportlich war es natürlich eine extrem negative Erfahrung. Aber auch das hat mich persönlich weitergebracht.“

Sein Wechsel in die Türkei könnte sich aus seiner Sicht tatsächlich zu einem Glücksgriff entwickeln.

Boszdogan trifft auf Ex-Rivale BVB in der Champions League – Ein Traum könnte wahr werden

In diesem Jahr wird es kein Derby zwischen S04 und BVB geben. Doch Bozdoğan könnte bereits am Mittwochabend seinem ehemaligen Erzrivalen gegenüberstehen.

Im ersten Champions-League-Spiel der Saison muss der BVB im „Hexenkessel“ des türkischen Erstligisten ran. „Der BVB kann sich stimmungstechnisch auf jeden Fall auf was gefasst machen“, lautete die Kampfansage des Mittelfeldspielers bei „Sport 1“.

Für den Ex-S04-Star hat das Aufeinandertreffen eine ganz besondere Bedeutung: „Ich habe als kleiner Junge mit dem Fußball angefangen, damit ich das mal erlebe. Wenn ich wirklich eingesetzt werde, ginge ein Traum in Erfüllung!“

Durch den Ausfall von Alex Teixeira, der sich im letzten Liga-Spiel gegen Yeni Malatyaspor (3:0) verletzte, schienen die Chancen für einen Startelf-Einsatz zu steigen. Doch Trainer Sergen Yalçın entschied sich zunächst dagegen und das S04-Juwel muss erstmal auf der Bank Platz nehmen.

Das Spiel live verfolgen, kannst du bei uns im Live-Ticker >>>