Gelsenkirchen

FC Schalke 04 ringt wohl um diesen jungen Mittelfeldspieler aus Zagreb – doch auch ein anderer Bundesligist mischt mit

Der FC Schalke 04 soll Interesse an einem Mittelfeldspieler von Dinamo Zagreb haben.
Der FC Schalke 04 soll Interesse an einem Mittelfeldspieler von Dinamo Zagreb haben.
Foto: imago images / Pixsell

Gelsenkirchen. Wird sich der FC Schalke 04 für die kommende Saison mit einem Mittelfeldspieler von Dinamo Zagreb verstärken?

Laut einem Bericht der kroatischen Zeitung „Sport“ sollen sowohl der FC Schalke 04 als auch Werder Bremen Interesse am Bosnier Amer Gojak haben. Aber nicht nur die beiden Bundesligisten: Auch OSC Lille und Betis Sevilla sollen an dem 22-Jährigen dran sein.

FC Schalke 04 im Rennen mit Werder Bremen

Bei Dinamo Zagreb ist Gojak Stammkraft, in der vergangenen Saison bestritt er 43 Partien für den Hauptstadtklub, zu dem er 2015 von Olimpik Sarajevo in seiner Heimatstadt wechselte. In seiner ersten Saison nach seinem Transfer wurde er mit Dinamo kroatischer Meister.

Amer Gojak spielt im offensiven Mittelfeld, kann aber auch in der Zentrale eingesetzt werden.

Der Haken am Wechsel: Dem Medienbericht zufolge soll Dinamo Zagreb, wo Gojak noch bis 2022 unter Vertrag steht, 15 Millionen Euro für den jungen Fußballer fordern – sein Marktwert liegt laut „transfermarkt.de“ allerdings nur bei 4,5 Millionen Euro.

---------------------------------------------

Mehr News vom FC Schalke 04:

FC Schalke 04 im Marktwert-Update: Es gibt nur einen großen Gewinner

FC Schalke 04: Zwei Stürmer im Gespräch - um diese Youngster geht es

FC Schalke 04: Dreieinhalb Baustellen! Diese Positionen stehen im Transfer-Sommer im Fokus

---------------------------------------------

FC Schalke 04: Ist Amer Gojak zu teuer?

Daher gilt es als unwahrscheinlich, dass der FC Schalke Amer Gojak wirklich in die Bundesliga holt. Auch eine Verpflichtung durch Werder Bremen ist bei der hohen Ablöse äußerst fraglich.

Gojak ist aber nicht der einzige Spieler, um den sich sowohl die Knappen als auch Werder Bremen bemüht haben sollen. Das Rennen um Abwehrspieler Abou Cissé entschied Königsblau angeblich für sich. Der 23-Jährige spielt derzeit noch für Olympiakos Piräus und soll rund zehn Millionen Euro Ablöse kosten. Alle Infos dazu findest du hier>>> (cs)

 
 

EURE FAVORITEN