FC Schalke 04: Fans loben IHN in den Himmel – „Stellt alle in den Schatten“

Matthew Hoppe (l.) krönte sich selbst zum Matchwinner des FC Schalke 04.
Matthew Hoppe (l.) krönte sich selbst zum Matchwinner des FC Schalke 04.
Foto: imago images / Poolfoto

Es ist vollbracht: Der FC Schalke 04 gewinnt ein Fußballsiel in der ersten Bundesliga. Die Königsblauen spielten sich gegen die TSG Hoffenheim den Frust von fast einem geesamten Sieglos-Jahr von der Seele.

Zu verdanken hatten sie diesen Erfolg vor allem einem: Youngster Matthew Hoppe, der satte drei Treffer erzielte.

FC Schalke 04: Hoppe erlöst S04 und die Fans feiern

Nach einer knappen viertelstunde hatte Hoppe bereits die erste Gelegenheit, sein Team in Führung zu bringen. Eine Vorlage von Sead Kolasinac nahm er jedoch mit dem rechten Außenrist ab und setzte seinen Versuch dadurch über die Querlatte.

+++ Schalke – Hoffenheim: An DIESEN Satz von Ex-Coach Baum wird man sich jetzt erinnern +++

Kurz vor der Halbzeit konnte der Youngster, der in der Bundesliga erst seinen zweiten Startelf-Einsatz feiern durfte, dann doch noch einnetzen – höchst ansehnlich per Lupfer. Nach dem Seitenwechsel drehte der US-Amerikaner dann richtig auf und legte nochmal zwei Treffer nach.

--------------------

S04-Top-News:

--------------------

Mit den drei Treffern trug er maßgeblich dazu bei, dass Schalke den Negativ-Rekord von 31 sieglosen Partien abwenden konnte. Die Fans feierten den Matchwinner in den sozialen Medien gebührend.

--------------------

Reaktion der S04-Fans auf Twitter:

  • „Es gab glaube ich niemanden, der sich in so kurzer Zeit Legendenstatus geholt hat.“
  • „Jochen, Vertrag verlängern, der läuft aus dieses Jahr!“
  • „Vergesst Klaus Fischer, Klaas-Jan Huntelaar oder Ebbe Sand. Matthew Hoppe stellt sie alle in den Schatten.“
  • „Wir sind auch deshalb Fan, weil es immer wieder Fußball-Wunder gibt! Schalkes Matthew Hoppe ist so ein Wunder! Erst ein Tor in der U23, jetzt drei in einem Spiel in der Bundesliga! Stark, dass Trainer Gross an ihn geglaubt hat!“
  • „MATTHEW HOPPE FUSSBALLGOTT“

--------------------

Alle drei Treffer hatte übrigens Amine Harit vorbereitet, der in dieser Partie seit Monaten zum ersten Mal wieder richtig aufblühte. Schalke hofft nun, dass der Sieg einen Wendepunkt darstellt, zumindest half er beim „Sprung“ auf Rang 17, vorbei an Mainz.

 
 

EURE FAVORITEN