FC Schalke 04: Fiese Fährmann-Verletzung – DAS ist für Schalkes Schlussmann jetzt absolut tabu

Schalke-Keeper Ralf Fährmann fällt mit einer angebrochenen Rippe aus.
Schalke-Keeper Ralf Fährmann fällt mit einer angebrochenen Rippe aus.
Foto: Maik Hölter/TEAM2sportphoto

Das Derby gegen Borussia Dortmund endete für Ralf Fährmann vorzeitig. Wie sich nun herausstellte hat sich der Torhüter des FC Schalke 04 eine Rippe angebrochen.

Aufgrund der fiesen Verletzung fehlt Ralf Fährmann dem FC Schalke 04 bis auf Weiteres. Hinzu kommen allerdings weitere starke Einschränkung.

FC Schalke 04: So schmerzhaft ist die Fährmann-Verletzung wirklich

Es lief die 24. Minute des Revierderbys: BVB-Stürmer Erling Haaland lief auf Fährmann zu, der schlug den Ball unkontrolliert weg und krachte dabei auf die Seite. Der Schalker Schlussmann musste behandelt werden, versuchte mehrere Minuten weiterzuspielen. In der 32. Minute folgte dann doch die Auswechslung.

Die Diagnose teilte der Klub schließlich am Dienstag mit: Ralf Fährmann hat sich bei der Aktion eine Rippe angebrochene und fällt bis auf Weiteres aus.

In der Regel ist eine angebrochene Rippe eine sehr schmerzhafte Angelegenheit. Die Ausfallzeit wird je nach Schwere der Verletzung auf sechs bis acht Wochen beziffert.

FC Schalke 04: Das ist für Fährmann jetzt tabu

Doch fehlt Fährmann Schalke nicht nur im Abstiegskampf, sondern muss auch durch eine schwere Leidenszeit gehen. Eine angebrochene Rippe macht sich durch heftige Schmerzen beim Husten, Niesen, Atmen und Liegen auf der betroffenen Seite bemerkbar.

Heißt konkret: Sportliche Anstrengung sollte Fährmann vermeiden. Selbst alltägliche Dinge wie Lachen sind für den 32-Jährigen jetzt absolut tabu.

-----------------------------------------------

Mehr News zum FC Schalke 04:

----------------------------------------------

„Die Schmerzen lassen normalerweise aber schon nach zwei Wochen immer mehr nach und dann hat der Patient das Schlimmste überstanden“, erklärt Dr. Boris Möbius, leitender Oberarzt der Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin am Evangelischen Krankenhaus Hubertus in Berlin, in der „Apothekenumschau“.

+++ FC Schalke 04: Fährmann-Schock! Fans stellen sich jetzt DIESE Frage +++

Zudem wird Fährmann wohl mit Schmerzmitteln versorgt, denn es sei wichtig, dass man weiterhin vernünftig ein- und ausatmet, um weiteren Folgen vorzubeugen. (fs)