Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Diese Zahlen belegen, wie groß die Probleme bei S04 wirklich sind

Der FC Schalke 04 will dringend raus aus der tiefen Krise.
Der FC Schalke 04 will dringend raus aus der tiefen Krise.
Foto: imago images / RHR-Foto

Gelsenkirchen. Der FC Schalke 04 steckt seit Wochen tief in der Krise. Wie schlecht es bei den Königsblauen wirklich läuft, zeigt eine ganz bestimmte Statistik.

In den vergangenen Wochen taumelte der FC Schalke 04 von einer Niederlage zur nächsten. Immer wieder wollten Trainer Domenico Tedesco und seine Mannschaft eine Reaktion zeigen. Immer wieder gab es den nächsten Rückschlag.

FC Schalke 04: Erschreckende Bilanz

Bei einem Blick auf die vergangenen sieben Pflichtspiele der Schalker wird schnell deutlich, wie groß die königsblauen Probleme derzeit tatsächlich sind.

Die vergangenen sieben Spiele im Überblick:

  • Bayern – Schalke 3:1
  • Schalke – Freiburg 0:0
  • Schalke – ManCity 2:3
  • Mainz – Schalke 3:0
  • Schalke – Düsseldorf 0:4
  • Bremen – Schalke 4:2
  • ManCity – Schalke 7:0

Enttäuschende Tordifferenz

Das wirklich Erschreckende ist nicht zwingend, dass Schalke von diesen sieben Spielen sechs Partien verlor. Was den Fans viel größere Sorgenfalten auf die Stirn treibt, ist die Tordifferenz von 5:24.

Zum Vergleich: Das abgeschlagene Tabellenschlusslicht aus Nürnberg hat in seinen vergangenen sieben Pflichtspielen gerade mal neun Gegentreffer kassiert.

+++ FC Schalke 04: Fans in Manchester am Boden – doch der größte Schock wartete am Flughafen +++

Gewiss: Nürnberg musste nicht zweimal gegen das Star-Ensemble von Manchester City antreten. Aber auch die Nürnberger spielten in diesem Zeitraum gegen Teams mit starken Offensiv-Abteilungen, zum Beispiel Borussia Dortmund, RB Leipzig oder 1899 Hoffenheim.

Angriff lahmt, und jetzt zerfällt auch noch die Defensive

Bei aller Kritik am wenig spektakulären Offensiv-Spiel, das Schalke unter Domenico Tedesco seit dessen Amtsantritt zeigte – zumindest auf eine stabile Defensive und eine konzentrierte Arbeit gegen den Ball war auf Schalke lange Zeit stets Verlass. Dieser Fokus auf eine geschlossene und effektive Abwehrarbeit war das Fundament der Tedesco-Spielphilosophie.

+++ Domenico Tedesco: Live-Ticker zum Geschehen auf Schalke – wird gleich sein Aus verkündet? +++

Dass nun auch noch die Defensive versagt, ist ein alarmierendes Signal für Schalke und Tedesco. Ob und wie die Zusammenarbeit weitergeht, werden die Fans wohl am Donnerstag erfahren.

 
 

EURE FAVORITEN