FC Schalke 04: Paukenschlag! Ex-Manager und Ex-Trainer zurück in der Bundesliga

Horst Heldt (l.), Vorgänger von Christian Heidel beim FC Schalke 04, übernimmt offenbar den 1. FC Köln.
Horst Heldt (l.), Vorgänger von Christian Heidel beim FC Schalke 04, übernimmt offenbar den 1. FC Köln.
Foto: imago images/Sven Simon

Paukenschlag beim 1. FC Köln! Der Bundesligist hat am Montag nun doch Horst Heldt als neuen Sportchef vorgestellt. Der ehemalige Manager des FC Schalke 04 übernimmt laut „Express“ sofort.

Erst in der letzten Woche sollen sich die Verantwortlichen des 1. FC Köln noch gegen Horst Heldt als neuen Manager ausgesprochen haben. Nun die Kehrtwende: Nach dem VfB Stuttgart, dem FC Schalke 04 und Hannover 96 übernimmt der 49-Jährige zum vierten Mal einen Bundesligisten.

FC Schalke 04: Ex-Manager Horst Heldt übernimmt wohl 1. FC Köln

Eine Bestätigung des Vereins steht noch aus. Die könnte am Montag vielleicht sogar zeitgleich mit der Verkündung eines neuen Cheftrainers kommen. Und auch der ist auf Schalke noch bestens bekannt. Medienberichten zufolge steht nach der Absage von Pal Dardai Markus Gisdol vor der Unterschrift beim „Effzeh“.

Das Trainer-Karussell ist voll in Fahrt. Ebenfalls am Montag stellte der FSV Mainz 05 Achim Beierlorzer als neuen Trainer vor. Der war erst vor neun Tagen beim 1. FC Köln freigestellt worden.

------------------------------------

• Mehr Themen:

BVB: Jadon Sancho kriegt Preisschild – diese unfassbare Summe will der BVB haben

FC Schalke 04: Sebastian Rudy offen wie nie über seine S04-Zeit – und mit deutlicher Kritik

• Top-News des Tages:

Johnny Depp: Horror-Meldung aus Hollywood – „Bis Weihnachten ist er tot“

Wetter: Kälte-Einbruch – Jörg Kachelmann hat schlimme Vermutung

-------------------------------------

Nun könnten, nur wenige Stunden später, der Ex-Manager und ein Ex-Trainer des FC Schalke 04 in Köln anheuern. Markus Gisdol war von März 2011 bis Dezember 2012 Assistent von Ralf Rangnick und Huub Stevens, versuchte sich anschließend als Chef-Trainer bei der TSG Hoffenheim und dem Hamburger SV. Mit dem 1. FC Köln folgt nun, 22 Monate nach dem HSV-Aus, die dritte Bundesliga-Stelle als leitender Trainer.

++ Schalke-News, Exklusivthemen und Interviews direkt in dein Postfach: HIER kannst du den neuen Schalke-Newsletter der WAZ abonnieren ++

Horst Heldt: Fünf Jahre Manager beim S04

Horst Heldt hatte von 2011 bis 2016 die Geschicke des FC Schalke geleitet. In der Amtszeit des gebürtigen Rheinländers fiel der DFB-Pokalsieg 2011 sowie der Supercup-Erfolg 2012 gegen den BVB.

Auf Schalke schaut man sich die irre Trainer- und Manager-Achterbahn in aller Ruhe an. Mit Jochen Schneider (Sportvorstand) und David Wagner (Trainer) scheint der Revierklub ein Erfolgsgespann gefunden zu haben.

 
 

EURE FAVORITEN