Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Nübel, Sané, Harit! Muss S04 jetzt um seine tragenden Säulen bangen?

Sorgen beim FC Schalke 04: Vier Leistungsträger fehlen im Training.
Sorgen beim FC Schalke 04: Vier Leistungsträger fehlen im Training.
Foto: imago images / eu-images

Gelsenkirchen. Ausgerechnet jetzt, wo es beim FC Schalke 04 so blendend läuft, muss sich Trainer David Wagner mit Verletzungssorgen herumschlagen.

Am Dienstag fehlten im Training gleich vier eminent wichtige Säulen der S04-Mannschaft. Salif Sané plagen Rückenprobleme, er setzte zum Start der Vorbereitung des FC Schalke 04 auf das Heimspiel gegen den 1. FC Köln (Samstag, 18.30 Uhr) aus.

FC Schalke 04: Quartett muss mit Training aussetzen

Ebenso wie Alexander Nübel und Guido Burgstaller, die beide muskuläre Beschwerden im Oberschenkel haben.

Und auch Amine Harit, der wie Phoenix aus der Asche vom Problemprofi zum Star des FC Schalke aufstieg, konnte nicht am Mannschaftstraining teilnehmen. Das Trainerteam verordnete dem Spielmacher eine individuelle Belastungssteuerung.

Noch ist unklar, ob einem oder gleich mehreren der angeschlagenen Leistungsträger ein Ausfall gegen Köln droht.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Borussia Dortmund: Treffen zwischen Jogi Löw und Mats Hummels steht bevor

Schalke 04 – Italien-Star verrät: „Für Schalke würde ich sofort alles stehen und liegen lassen“

• Top-News des Tages:

Hund: Pitbull rettet Kinder heldenhaft – dann passiert etwas Grausames

NRW: Polizei mit Großaufgebot an Schule – Verdacht bestätigt sich

-------------------------------------

Siegesserie nach Auftakt mit Verletzungsproblemen

Der FC Schalke 04 war mit immensen Verletzungsproblemen in die Saison gestartet.

Eine ganze Reihe von Ausfällen musste Trainer David Wagner beim schwierigen Auftakt in Mönchengladbach (0:0) und gegen Rekordmeister Bayern München (0:3) kompensieren.

Nachdem sich das Lazarett leerte, startete Königsblau seine Siegesserie: Vier Spiele – zwölf Punkte. Gegen bereits früh kriesengeschüttelte Kölner soll der fünfte Dreier folgen. Nübel, Burgstaller, Harit und Sané waren dabei eigentlich fest eingeplant...

 
 

EURE FAVORITEN