Gelsenkirchen

FC Schalke 04 erhält NRW-Landesbürgschaft – DAS steckt dahinter

Beim FC Schalke 04 hat Sportvorstand Jochen Schneider dank der NRW-Landesbürgschaft ein wenig mehr Spielraum.
Beim FC Schalke 04 hat Sportvorstand Jochen Schneider dank der NRW-Landesbürgschaft ein wenig mehr Spielraum.
Foto: imago images/Team 2

Gelsenkirchen. Der FC Schalke 04 bekommt nun doch eine Bürgschaft des Landes NRW.

Bereits vor Wochen war darüber spekuliert worden. Dann verwies NRW-Ministerpräsident Armin Laschet die Spekulationen ins Reich der Fabeln. Nun erhält Schalke 04 doch die Zusage einer Bürgschaft, wie der Verein mitteilte.

FC Schalke 04 erhält NRW-Bürgschaft

„Der FC Schalke 04 kann bestätigen, dass der Verein am Montag (27.7.) vom Finanzministerium des Landes Nordrhein-Westfalen die Zusage für die Erteilung einer Landesbürgschaft erhalten hat“, heißt es in der Mitteilung des Vereins.

Weiter heißt es dort: „Der S04 hat diese Bürgschaft in der Erwartung beantragt, bei der Entscheidung nicht anders als Wirtschaftsunternehmen aus anderen Bereichen behandelt zu werden. Der Verantwortung, die mit einer solchen Bürgschaft verbunden ist, ist sich der FC Schalke 04 bewusst.“

Weitere Details will der FC Schalke 04 nicht nennen.

+++ FC Schalke 04: Hohe Einnahmen! Auf DIESE Summe darf S04 sich freuen +++

Schalke in der Krise

Der FC Schalke 04 ist hoch verschuldet. Ein Schuldenberg von fast 200 Millionen Euro erdrückt den Verein. Durch die Corona-Krise hat die Lage sich bei den Königsblauen noch weiter verschlimmert. S04 muss einen radikalen Sparkurs einschlagen.

Auf der Pressekonferenz nach Saisonende hatte Schalkes Marketing-Boss Alexander Jobst erklärt: „Das ist ein Instrument, an dem andere Vereine oder Unternehmen anderer Branchen sich in der Vergangenheit immer wieder bedient haben. Und das ist auch etwas, woran der FC Schalke 04 sich in der Vergangenheit bereits bedient hat.“

Gleichzeitig hatte Alexander Jobst damals klargestellt: „Aber ich bitte um Verständnis: Wir unterliegen der Geheimhaltungspflicht. Wir werden etwas kommunizieren, wenn wir Fakten geschaffen haben.“

---------------

Weitere News zum FC Schalke 04:

---------------

Laschet: „Es wird garantiert keine Lex Schalke 04 geben“

Zuvor hatte NRW-Ministerpräsident Armin Laschet zu Protokoll gegeben, dass es solche Überlegungen zunächst nicht gebe: „Es wird garantiert keine Lex Schalke 04 geben. Es gibt keine Entscheidung in irgendeiner Bürgschaftsfrage. Ich dürfte aber auch noch nicht mal bestätigen, dass ein Antrag existiert.“ (dhe)

 
 

EURE FAVORITEN