Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Nie mehr Königsblau – ER wird wohl nicht zurückkehren

Beim FC Schalke 04 lief es für Mark Uth nie richtig rund – ein Verbleib in Köln scheint derzeit äußerst wahrscheinlich.
Beim FC Schalke 04 lief es für Mark Uth nie richtig rund – ein Verbleib in Köln scheint derzeit äußerst wahrscheinlich.
Foto: dpa

Gelsenkirchen. Er kam mit vielen Vorschusslorbeeren, wurde ein Flop und kehrt wohl nie mehr zum FC Schalke 04 zurück. Noch ist Mark Uth nur an den 1. FC Köln ausgeliehen – doch eine Rückkehr scheint ausgeschlossen.

Früh und immer wieder hatte Uth nach dem Start der Leihe bekräftigt, wie wohl er sich in seiner Heimatstadt fühle. Fragen zur vertraglich vorgesehenen Rückkehr zum FC Schalke 04 im Sommer wich er dagegen immer wieder aus.

FC Schalke 04: Rückkehr von Mark Uth praktisch ausgeschlossen

„Da muss ich mir noch ein paar Gedanken machen, da spielen auch andere Faktoren eine Rolle“, stellte der 28-Jährige nun erneut klar. „Momentan genieße ich es, auf dem Platz zu stehen und habe einfach Spaß.“

Auch laut „Kicker“ scheint sicher: Uth (Vertrag bis 2022) wird im Sommer nicht nach Gelsenkirchen zurückkehren. Uth fühlt sich beim „Effzeh“ pudelwohl und auch die Kölner, derzeit mit einem schier unglaublichen Lauf unterwegs, haben ihre Freude am neuen Stürmer.

------------------------------------

• Mehr Sport-Themen:

Borussia Dortmund: Wahnsinn! Ex-BVB-Star Aubameyang stellt DIESE irre Forderung

Formel 1: Coronavirus-Schock bei Sebastian Vettel! Nun hat der Ferrari-Star...

• Top-News des Tages:

Coronavirus in NRW: Zahl der Infektionen steigt stark an ++ Arztpraxis in Bochum geschlossen ++ „Das wird uns ein Vermögen kosten“

Michael Schumacher – Fans sehen DIESE Krankenhaus-Aufnahmen und sind verstört: „Armer Schumi!“

-------------------------------------

Drei Tore und vier Vorlagen steuerte er in seinen ersten sechs Spielen für den 1. FC Köln bei – und damit drei Tore und vier Vorlagen mehr als in allen Spielen der Bundesliga-Hinrunde für den FC Schalke 04.

Einziges Hindernis: Uths Leihvertrag enthält keine Kaufoption. Dementsprechend müssen sich die Kölner Verantwortlichen im Sommer erst einmal mit Schalke an einen Tisch setzen – und mit jedem Tor wird Uth ein wenig teurer.

 
 

EURE FAVORITEN