Ex-Schalke-Star Draxler: Bundesliga-Rückkehr? – Zu DIESEM Klub soll er gehen

Ex-Schalke-Star Julian Draxler vor Bundesliga-Rückkehr?
Ex-Schalke-Star Julian Draxler vor Bundesliga-Rückkehr?
Foto: Witters/Witters/Pool/Witters

Ex-Schalker Julian Draxler bald wieder in der Bundesliga?

Die Karriere von Ex-Schalke-Star Julian Draxler ist mächtig ins Stocken geraten. Bei Champions-League-Finalist Paris Saint-Germain spielt er kaum noch eine Rolle.

Um seine Karriere anzukurbeln und vor allem seine Chancen auf die EM 2021 zu erhöhen, könnte Julian Draxler noch in diesem Sommer den Klub wechseln. Möglicherweise gibt es dann auch ein Wiedersehen mit dem FC Schalke 04.

Ex-Schalke-Star Draxler zurück in die Bundesliga?

Ganze 13 Mal stand in der vergangen Spielzeit in allen Wettbewerben in der Startelf, insgesamt durfte 22 Mal für Paris Saint-Germain ran. Auch wenn er zwischenzeitlich mal zwei Monate mit einer Fußverletzung ausfiel, sind das für die Ansprüche von Julian Draxler zu wenig.

Erst kürzlich legte Bundestrainer Joachim Löw seinem Schützling einen Wechsel nahe. „Für Julian wäre es wichtig, auch in dem Alter, vielleicht einen Schritt zu machen, wo er regelmäßig spielt", sagte Löw. „Das würde ihm wahrscheinlich schon entscheidend helfen.“ Sonst könnte es womöglich auch knapp werden mit einer Teilnahme bei der EM 2021.

Laut „L’Equipe“ würde auch Paris Saint-Germain den Deutschen gerne loswerden – am besten in dieser Transferperiode. Sein Gehalt sei für einen Ersatzspieler einfach zu hoch. Zudem läuft Draxlers Vertrag im Sommer 2021 aus. Nur noch jetzt würde PSG etwas Ablöse einstreichen.

--------------

Mehr News zum FC Schalke 04:

FC Schalke 04 begeistert mit DIESER starken Aktion

Pokalgegner steht endlich fest – doch eine Frage bleibt noch offen

FC Schalke 04: Torwart-Entscheidung steht bevor! Vorteil für...

--------------

Bundesliga-Klub buhlt um Draxler

Bislang hat es aber wohl noch kein lukratives Angebot gegeben. Sowohl den AC Mailand, als auch einige Teams aus der Premiere League – nicht aus der Top6 – habe Draxler bereits eine Absage erteilt. Doch jetzt könnte Schwung in die Angelegenheit kommen.

Laut der Sport-Zeitung „Le10sport“ buhlt Bayer Leverkusen „mit großer Beharrlichkeit“ um die Dienste des 26-Jährigen. Leverkusen sucht nach dem Abgang von Kai Havertz und Kevin Volland nach adäquatem Ersatz. Das verdiente Geld soll in mehrere Spieler investiert werden.

>>> FC Schalke 04: Mit DIESER Geste bringt Coach Wagner die S04-Misere auf den Punkt

„Kai wird nicht eins zu eins zu ersetzen sein. Wir werden versuchen, die Mannschaft auf anderen Positionen zu verstärken“, so Bayer-Boss Rudi Völler im „Kicker“. Mit Patrick Schick hat Leverkusen schon einen der Nachfolger gefunden.

Schalke findet nur Ibisievic

Beim FC Schalke 04 ist das Geld knapp, deswegen ist eine Rückkehr von Draxler völlig ausgeschlossen. S04 muss sparen und holte deshalb in diesem Sommer nur den ablösefreien Vedad Ibisievic. (fs)

 
 

EURE FAVORITEN