FC Schalke 04: Angst vor der Entlassung? So reagiert Wagner!

FC Schalke 04: Trainer David Wagner steht stark in der Kritik.
FC Schalke 04: Trainer David Wagner steht stark in der Kritik.
Foto: imago images/MIS

Trainer David Wagner steht beim FC Schalke 04 vor einem enorm wichtigen Spiel. Sollte gegen Werder Bremen kein Sieg gelingen, könnte es für ihn bereits das Aus gewesen sein.

Vor der Partie gegen Werder Bremen hat sich der Trainer des FC Schalke 04 zu seinen Ängsten und seiner Einstellung geäußert.

Schalke und das Warten auf die Deutsche Meisterschaft
Schalke und das Warten auf die Deutsche Meisterschaft

FC Schalke 04: So reagiert Wagner auf die Entlassungsgerüchte

Nach dem 0:8-Debakel gegen den FC Bayern München sind die Stimmen, die eine Entlassung von David Wagner fordern, wieder lauter geworden. In dieser Woche wurde bereits fleißig spekuliert, wer der mögliche Nachfolger von Wagner werden könnte.

Noch sitzt der 48-Jährige aber auf dem Trainerstuhl und das wird sich vor dem Bremen-Spiel auch nicht mehr ändern. Ein Rücktritt kommt für Wagner zum jetzigen Zeitpunkt überhaupt nicht infrage. Stattdessen erklärt er: „Ich bin total kämpferisch. Keine Frage, es ist wahnsinnig schwer. Aber die Überzeugung, dass es zu drehen ist, mit dem morgigen Spiel als Startpunkt, ist zu 100 Prozent da.“

Es gebe „schon ein bisschen das Gefühl, dass wir mit dem Rücken zur Wand stehen“, räumte Wagner ein: „Aber wenn es nur noch in eine Richtung gehen kann, ist das auch ein großer Vorteil.“ Von Sportvorstand Jochen Schneider gab es in dieser Woche zwar kein Ultimatum, dennoch setzte er Trainer David Wagner ordentlich unter Druck.

------------------

Mehr News zum FC Schalke 04:

Schalke 04: S04-Star mit Italien-Klub einig?

FC Schalke 04: So viel würde Schalke eine Wagner-Entlassung kosten

Ex-Schalke-Star Boateng vor Wechsel zu DIESEM umstrittenen Klub

------------------

„Das sind die normalen Reflexe“

„Klar ist, dass wir anders auftreten müssen. Wir können uns nicht noch einmal so präsentieren. Das ist so nicht akzeptabel“, erklärte Schneider. Und weiter: „Die Kernfrage ist, ob wir den Turnaround schaffen. Ob es uns gelingt, den Karren, der ein Stück im Dreck steckt, wieder rauszuziehen.“ Das klappe aber nur mit einem Erfolgserlebnis. Heißt im Klartext: Wagner muss liefern und am besten gleich gegen Werder Bremen am Samstag.

Die Gerüchte um eine mögliche Entlassung beschäftigen Wagner nach eigener Aussage nicht. „Dass sich vieles auf mich, den Trainer, kanalisiert, ist vollkommen normal. Das sind die normalen Reflexe“, sagte er. „Nichtsdestotrotz bleibe ich total ruhig.“

Hiobsbotschaft für Schalke

Vor der Pressekonferenz zum Spiel gegen Werder Bremen ereilte den FC Schalke 04 die nächste Hiobsbotschaft. Ein Spieler der Mannschaft ist positiv auf das Corona-Virus getestet wurden und befindet sich nun in häuslicher Quarantäne. Das Spiel selber sei allerdings nicht gefährdet.

>>> FC Schalke 04 - Werder Bremen im Live-Ticker! Alle Infos zum Spiel

Gegen Bremen mit Fans?

Sehr wahrscheinlich sind auch wieder Zuschauer in der Veltins-Arena mit dabei. Am Donnerstag verkaufte Schalke wohl rund 10.000 Karten für die Begegnung. Die endgültige Entscheidung fällt allerdings erst am Samstag beim Blick auf die Infektionszahlen.

 
 

EURE FAVORITEN