FC Schalke 04: Offiziell! Schalke lässt 0-Tore-Stürmer ziehen

FC Schalke 04: Guido Burgstaller steht vor einem Wechsel in die 2. Liga.
FC Schalke 04: Guido Burgstaller steht vor einem Wechsel in die 2. Liga.
Foto: imago images/Team 2

Jetzt geht alles ganz schnell beim FC Schalke 04 und Guido Burgstaller.

Der 31-Jährige, der beim FC Schalke 04 keine Rolle mehr spielt, wechselt offiziell zu seinem neuen Verein.

Update: Schalke bestätigt Wechsel!

Am Mittwoch sorgten die Königsblauen dann für Gewissheit. Der Verein verkündete den Wechsel des Österreichers zum FC St. Pauli. „Seine Chance auf Einsatzzeiten waren in dieser Saison allerdings begrenzt, weshalb wir uns gemeinsam mit Guido auf den Transfer zum FC St. Pauli verständigt haben”, erklärte Sportvorstand Jochen Schneider.

„Wir danken Guido für seinen Einsatz auf Schalke und wünschen ihm für seine sportliche und private Zukunft nur das Allerbeste.“

FC Schalke 04: Burgstaller vor Absprung in die 2. Bundesliga?

Noch als David Wagner Trainer beim FC Schalke 04 war, wurde Guido Burgstaller aus dem Kader gestrichen. Beim Überangebot an Mittelstürmern spielte der einstige Fan-Liebling keine Rolle mehr in den Planungen der Königsblauen.

Schon länger war bekannt, dass der FC Schalke 04 ihn gerne von der Gehaltsliste streichen würde. Eine große Ablösesumme erhoffte sich der Klub dabei nicht mehr. Jetzt scheint Schalke endlich einen Abnehmer gefunden zu haben.

Laut Informationen von „Sport 1“ befindet sich Guido Burgstaller bereits in Hamburg und absolviert seinen Medizincheck beim FC St. Pauli. „Transfermarkt.de“ berichtet ebenfalls, dass beide Seiten den Deal bereits abgesegnet haben. Über eine mögliche Ablösesumme oder andere Vertragsdetails wird dagegen nichts vermeldet.

S04: Katastrophen-Jahr für Burgstaller

Mit Vedad Ibisevic (ablösefrei) und Goncaclo Paciencia (Leihe) bekam Guido Burgstaller in diesem Sommer gleich zwei Konkurrenten vor die Nase gesetzt. Es wurde ihm frühzeitig klar gemacht, dass er es in dieser Saison sehr schwer haben würde.

>>> FC Schalke 04: DAS sagen die Spieler zur Wagner-Entlassung <<<

Guido Burgstaller erlebte außerdem ein echtes Katastrophen-Jahr. In der vergangenen Saison erzielte er bei 21 Einsätzen keinen einzigen Treffer. Sein letzter Pflichtspieltreffer liegt nun schon über 16 Monate zurück.

------------

Mehr News zum FC Schalke 04:

FC Schalke 04: Deal auf der Zielgeraden – spektakulärer Torwart-Tausch bei S04?

Schalke 04: Kult-Trainer mit klarer Kante in Trainer-Diskussion – „Wenn das nicht klappt, ist Schalke Zweitligist“

FC Schalke 04: Bittere Wende! Talent schaffte nie Durchbruch – jetzt ist ER bei Liga-Konkurrent

----------

Burgstaller von Schalke in die 2. Liga

Dass er in der zweiten Liga ein echter Knipser sein kann, stellte er vor seinem Wechsel zum FC Schalke 04 eindrucksvoll unter Beweis. In der Hinrunde 2016/17 erzielte er für Nürnberg in 16 Spielen 14 Tore. Dann folgte im Winter der Wechsel zum FC Schalke 04. (fs)

 
 

EURE FAVORITEN