Schalke-Star Höwedes zurück auf dem Trainingsplatz – das steckt dahinter

Schalke-Liebling Benedikt Höwedes ist zurück auf dem Trainingsplatz.
Schalke-Liebling Benedikt Höwedes ist zurück auf dem Trainingsplatz.
Foto: imago/DeFodi

Schalke-Liebling Benedikt Höwedes steht in Trainingsklamotten auf dem Fußballplatz. Bei diesem Anblick werden sich die Fans vom FC Schalke 04 verwundert die Augen gerieben haben.

Eigentlich hat der frühere Schalke-Kapitän seine Fußballschuhe doch im Sommer an den Nagel gehängt?

Schalke-Liebling Benedik Höwedes auf dem Trainingsplatz gesichtet

Ende Juli hat Benedikt Höwedes überraschend sein Karriereende verkündet. Mit 32 Jahren beendete er seine Laufbahn. Sein Vertrag bei Lokomotive Moskau war ausgelaufen, ein Engagement bei einem anderen Club reizte ihn nicht mehr.

Als Grund für seinen Rücktritt nannte Benedikt Höwedes seine Familie. Erst kürzlich war er auf einem Campingtrip mit Frau und Kind in Südfrankreich. „Da habe ich gemerkt, wie krass es mich erfüllt hat, meinen Sohn hautnah zu erleben. Da wurde Fußball plötzlich so unwichtig für mich. Unser Sohn ist jetzt 21 Monate alt, und in meiner Zeit in Moskau habe ich leider nicht viel von ihm gehabt. Darunter habe ich als Familienmensch sehr gelitten“, so Höwedes im Spiegel.

----------------------

Das ist Benedikt Höwedes

  • Geboren am 29. Februar 1988 in Haltern
  • Spielte seit der Jugend für den FC Schalke 04
  • 2017 wurde er an Juventus Turin verliehen und anschließend an Lokomotive Moskau verkauft
  • Für den FC Schalke machte er 335 Spiele, davon zahlreiche als Kapitän
  • Titel: Weltmeister, Deutscher Pokalsieger, Italienischer Meister und Pokalsieger, Russischer Pokalsieger

----------------------

Da wird es die Fans nun verwundert, wieso Benedikt Höwedes wieder in Trainingsklamotten auf dem Fußballplatz steht. Die Erklärung ist relativ simpel: Benedikt Höwedes war zu Besuch bei seinem Jugendverein TuS Haltern am See.

----------------------

Mehr zum FC Schalke 04:

----------------------

Zu Gast bei seinem Heimatverein

Bei dem Club machte Höwedes seine ersten Schritte. 1994 begann er dort seine Laufbahn als Fußballer, spielte über sechs Jahren in der Jugend für seine Heimatstadt Haltern, ehe es über die SG Herten in die Jugend des FC Schalke 04 ging.

Ob Höwedes sich beim TuS Haltern fit hält oder seinem Heimatverein einen Besuch abstattete, ist nicht bekannt. Der Pressewart schrieb zu dem Foto jedenfalls: „Schön, dich wieder im TuS-Trikot zu sehen Benedikt Höwedes. Könnte man sich dran gewöhnen“

>>> Transfer-Hammer! Ex-Schalke-Star Ivan Rakitic vor Rückkehr zu…

Neben Hans Sarpei, Christoph Metzelder, Sebastian Kehl Malte Metzelder, Sergio Pinto, Rachid Azzouzi und Sascha Kopschina gehört Benedikt Höwedes auch zum Team der TuS Haltern-All-Stars. (fs)

 
 

EURE FAVORITEN