Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Naldo verlängert! Tedesco jubelt: „Tolle Nachricht für alle Schalker!“

Naldo hat seinen Vertrag beim FC Schalke 04 verlängert. Domenico Tedesco gefällt das.
Naldo hat seinen Vertrag beim FC Schalke 04 verlängert. Domenico Tedesco gefällt das.
Foto: imago/Team 2

Gelsenkirchen. Der FC Schalke 04 hat den Vertrag von Naldo verlängert.

Der 36-Jährige bleibt den Königsblauen bis 2020 treu. Sein ursprünglicher Vertrag war bis Juni 2019 datiert.

Naldo verlängert beim FC Schalke 04

Naldo war im Juli 2016 ablösefrei vom VfL Wolfsburg zum FC Schalke 04 gewechselt. Trotz seines vergleichsweise hohen Alters blühte der Innnenverteidiger beim FC Schalke 04 noch mal auf.

Unvergessen bleibt sein Kopfballtreffer zum 4:4 bei Borussia Dortmund in der vergangenen Saison. Mit diesem Tor in der Nachspielzeit machte Naldo sich bei den Fans des FC Schalke 04 ein für alle Mal unsterblich.

----------------------

Sport-Top-News:

---------------------

Naldo: „Freue mich auf weitere erfolgreiche Jahre“

Naldo sagt über seine Vertragsverlängerung: „Ich bin überglücklich, weiterhin auf Schalke spielen zu dürfen. Es ist ein großartiger Verein mit unglaublichen, treuen Fans, die immer hinter uns stehen. Und ich freue mich auf weitere erfolgreiche Jahre bei diesem tollen Klub.“

Chef-Trainer Domenico Tedesco: „Das ist für alle Schalker eine tolle Nachricht. Naldo ist eine herausragende Persönlichkeit – auf, aber auch neben dem Platz. Eine absolute Integrationsfigur.“

Sportvorstand Christian Heidel: „Als Spieler und Mensch ist Naldo ein Vorbild und sehr wichtig für unsere Mannschaft und den Verein Schalke 04.“

Naldo - seine Karriere

Naldo stammt aus Londrina, einer Stadt 300 Kilometer westlich von Sao Paulo. Das Fußballspielen lernte Naldo beim Alvorada Futebol Clube. Dort wurde er als Stürmer eingesetzt. Seine ersten Gehversuche im Profifußball unternahm Naldo beim Esport Clube Juventude in der südbrasilianischen Stadt Caxias. Dort kam der großgewachsene Abwehrspieler dann ausschließlich auf seiner heute gewohnten Position zum Einsatz.

2005 wechselte er für 2,4 Millionen Euro zu Werder Bremen, wo er mit Per Mertesacker ein starkes Duo in der Innenverteidigung bildete. Nachdem er wegen eines Knochenödems mehr als ein Jahr fehlte, wechselte Naldo 2012 zum VfL Wolfsburg. Dort konnte er an seine frühere stärke nie konstant anknüpfen, und viele Experten vermuteten schon, dass der Brasilianer seinen Zenit längst überschritten hätte.

Nach seinem Wechsel zu Schalke zeigt Naldo es aber allen Kritikern. Seit zwei Jahren glänzt er durch starke Leistungen. Auf diese Leistungen kann der FC Schalke 04 sich nun bis 2020 verlassen.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen