FC Schalke 04: Nach Winter-Abgang bei S04 – DIESER Stürmer schlägt voll ein

Dieser Winter-Abgang vom FC Schalke 04 schlägt jetzt voll ein.
Dieser Winter-Abgang vom FC Schalke 04 schlägt jetzt voll ein.
Foto: imago images/RHR-Foto

Hat er sein Glück endlich gefunden? Nach seiner erfolglosen Zeit im Trikot des FC Schalke 04 schlägt einer der drei Stürmer, die den Klub im Winter verließen, bei seinem neuen Verein voll ein.

In seinem zweiten Spiel für den neuen Arbeitgeber erzielte er ein Tor und bereitete ein weiteres vor.

FC Schalke 04: Winter-Abgang schlägt bei neuen Klub ein

Fabian Reese stand auch in seinem zweiten Spiel für den Zweitligisten Holstein Kiel wieder in der Startelf. Es dauerte nur 26 Minuten, bis der 22-Jährige netzte: Per Volleyschuss brachte Reese die Kieler gegen seinen Ex-Klub Karlsruher SC in Führung.

Doch damit nicht genug: Nur fünf Minuten später legte der stark aufspielende gebürtige Kieler einen weiteren Treffer auf. Seine Flanke versenkte Finn Porath aus kurzer Distanz per Kopf. Reese, der in der 83. Spielminute unter frenetischem Applaus ausgewechselt wurde, trug damit maßgeblich dazu bei, dass der KSC weiter in den Tabellenkeller der zweiten Liga rutscht.

Hat er also nun sein Glück in der Heimat gefunden? Bei Schalke gelang Reese in den vergangenen Jahren nie der Durchbruch. Auch Ausleihen nach Karlsruhe und zu Greuther Fürth, die ihm Spielpraxis bringen sollten, änderten nichts daran.

----------

S04-Top-News:

FC Schalke 04 in Berlin: Fans glauben nicht, was sie sehen – „Meine Fresse!“

Nach Gruselkick in Berlin: DAS macht den Fans jetzt Angst

Diese S04-Nachricht irritiert viele Fans

----------

Im Winter entschied sich die sportliche Leitung des FC Schalke 04 schließlich, Reese dauerhaft abzugeben. Für 600.000 Euro Ablöse bekam Holstein Kiel den Zuschlag. Reese war einer von drei Angreifern, die den S04 im Januar verließen.

Während Mark Uth leihweise für den FC Köln aufläuft (ebenfalls ein Tor, ein Assist), sucht Steven Skrzybski derzeit – ebenfalls auf Leihbasis – sein Glück bei Fortuna Düsseldorf. Beim 1:1 gegen Eintracht Frankfurt stand der 27-Jährige allerdings nach zwei mäßigen Auftritten gegen Bremen und gegen Leverkusen nicht einmal im Kader.

 
 

EURE FAVORITEN