Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Nach Sieg gegen Union – Schalke-Fans bringen diese dämliche Aktion

FC Schalke 04 - Union Berlin: Hier in der Nordkurve wurde meist friedlich gefeiert.
FC Schalke 04 - Union Berlin: Hier in der Nordkurve wurde meist friedlich gefeiert.
Foto: firo sportphoto

Gelsenkirchen. Nach dem Kampf-Sieg des FC Schalke 04 gegen Union Berlin (2:1) tobte die Schalke-Arena. Erst kurz vor Schluss war es Suat Serdar gelungen, den Siegtreffer gegen Berlin zu versenken.

Ein Grund zur Freude, zum Jubeln, zum Ausrasten für Schalke-Fans.

+++ Schalke – Union Berlin im Live-Ticker: Serdar lässt die Arena toben! S04-Sieg trotz Witz-Elfmeter – hier alle Highlights +++

FC Schalke 04: Fans rasten aus und ziehen im Tunnel die Notbremsen

Einigen Fans reichte friedliches Feiern dabei aber offenbar nicht. Die Polizei musste nach dem Spiel mehrere Anzeigen schreiben, auch wegen Beleidigungen.

Besonders dämlich war diese Aktion: Mitglieder einer Schalker Fangruppierung randalierten kurz nach Mitternacht in einem Zug.

Sie zogen die Notbremsen an der extra für sie bereitgestellten Sonderbahn, die die Fans zu ihrem Vereinsheim bringen sollte. Resultat: Die Bahn musste unterirdisch anhalten, und zwar im Tunnel kurz vor der Rheinelbe-Haltestelle. Die Fansgruppe lief davon, noch bevor die Polizei eintraf.

++ Schalke-News, Exklusivthemen und Interviews direkt in dein Postfach: HIER kannst du den neuen Schalke-Newsletter der WAZ abonnieren ++

Jetzt wertet die Polizei Videoaufzeichnungen aus und hat Strafverfahren eingeleitet.

Anzeigen schon vor dem Spiel, Pyrotechnik im Stadion

Auch vor dem Spiel mussten die Beamten neun Anzeigen ausstellen, unter anderem wegen Beleidigung, Körperverletzung und des Abbrennens von Pyrotechnik. Auch später im Stadion wurden in der Nordkurve Pyros abgebrannt.

Nach Schalke-Union: Alle lieben Manni Breuckmann

Ganz zahm und enthusiastisch sind die Schalke-Fans jedoch in ihrem gemeinsamen Wunsch, das ganz besonders eines von der Begegnung Schalke-Union bleiben möge: Kommentator Manni Breuckmann. Eigentlich seit 2011 im „Ruhestand“, begleitete die ehemalige Radio-Kultfigur des Fußballs auf Wunsch von DAZN noch einmal ein Spiel.

Und das machte er so grandios, dass sich wohl alle Fans einig sind, wenn einer fordert: „Mani Breuckmann ist der Beste! Bitte DAZN, bietet ihm eine Festanstellung. Danke!“

+++ FC Schalke 04: Fans haben nach Kampf-Sieg gegen Union nur noch einen Wunsch – „Gebt ihm eine Festanstellung!“ +++ (lin)

 
 

EURE FAVORITEN