FC Schalke 04: Nach Nullnummer in Mainz – DIESE Wagner-Entscheidung lässt die Fans ausrasten

David Wagner sorgte mit einer Entscheidung für Unmut unter den Fans. (Symbolfoto)
David Wagner sorgte mit einer Entscheidung für Unmut unter den Fans. (Symbolfoto)
Foto: imago images / Montage: DER WESTEN

Mainz. Im Sonntagabendspiel zeigte der FC Schalke 04 einen müden und harmlosen Auftritt. Die Partie gegen Mainz 05 bat den Fans auf beiden Seiten kaum Highlights.

Eine spezielle Entscheidung von S04-Trainer David Wagner brachte die Fans jedoch am meisten auf die Palme.

FC Schalke 04: Fans können Wagner-Entscheidung nicht verstehen

Während die Schalker die erste halbe Stunde nahezu komplett verschliefen (0 Torschüsse nach 30 Minuten), ließen eine Kopfball-Chance von Matija Nastasic und ein Versuch aus kurzer Distanz von Michael Gregoritsch zumindest auf Besserung in der zweiten Halbzeit hoffen.

+++ Mainz – Schalke: Alle Highlights der königsblauen Nullnummer in Mainz! +++

Nach dem Seitenwechsel zeigte sich S04 dann tatsächlich auch verändert. Doch die mutige und offensive Spielweise hatte nur kurz Bestand. Weston McKennie setzte eine Direktabnahme aus der Distanz zwar nur knapp am linken Pfosten vorbei, doch schnell gab es die größeren Chancen wieder auf der anderen Spielfeldseite zu sehen. Mainz übernahm vor allem in der Schlussphase das Zepter.

Dann sorgte David Wagner mit einer Entscheidung für Wut und Unverständnis beim blau-weißen Anhang. Er nahm den unauffälligen Amine Harit vom Platz und ersetzte ihn durch Juan Miranda.

Ein Wechsel, der deutlich zeigt: Das Unentschieden reicht uns, denn Miranda ist Defensivspieler und Harit zieht üblicherweise als zentraler Offensivspieler die Fäden im Schalker Angriffspiel. Auf Twitter ließen einige User ihrem Unmut freien Lauf.

Reaktionen der Schalke-Fans:

  • Harit raus. Miranda rein. Schalke will ein 0:0 halten. Ich muss heulen.
  • Wagner spielt auf Unentschieden. Wie so ein richtiger Champions-League-Aspirant.
  • Das ist Mainz und nicht Bayern München. Wie kann man so niedrige Ansprüche haben?
  • Ich kann es nicht verstehen.
  • Wagner hat Schiss, versucht den einen Punkt zu sichern statt auf Sieg zu gehen. Wünscht man sich als Fan und Zuschauer anders.
  • Harit raus, Verteidiger rein. OK, jetzt bin ich etwas enttäuscht.
  • Das ist ein Offenbarungseid - Verletzungspech hin oder her.

----------

S04-Top-News:

Erfolgsgarant vor Absprung – S04 droht DIESER Verlust

Neuer Torwart für S04? Sportvorstand spricht Machtwort!

FC Schalke 04 präsentiert neues Trikot – Fans fordern: „Das muss…“

----------

Beinahe hätte Weston McKennie die Aufregung der Fans in der Nachspielzeit noch egalisiert. Nach einer Ecke kam der US-Amerikaner völlig ungestört zum Kopfball, setzte diesen aber rechts neben das Tor und ließ die riesige Chance liegen. Der verpasste Lucky Punch passte zum gesamten Spielverlauf.

Zugutehalten kann man David Wagner, dass seine Mannschaft derzeit vom Verletzungspech gebeutelt ist. Mit Suat Serdar und Daniel Caligiuri fehlen neben den Verteidigern Salif Sané und Benjamin Stambouli auch zwei kreative Offensivkräfte, die das Ruder möglicherweise hätten herumreißen können. Der S04 pfeift gewissermaßen aus dem letzten Loch.

Wagner gab nach dem Spiel zu, dass sich Schalke offensiv aktuell schwer tut. Seine Folgerung daraus ist diese: „Wenn du Spiele nicht gewinnen kannst, dann musst du zusehen, dass du sie nicht verlierst. Und das machen die Jungs.“

 
 

EURE FAVORITEN