Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Nach Verpflichtung von England-Juwel Kenny – auch diese beiden Youngsters sollen kommen

Der FC Schalke 04 soll an zwei Talenten dran sein. Mit Wagners angeblichem Wunschspieler klappt es aber wohl nicht.
Der FC Schalke 04 soll an zwei Talenten dran sein. Mit Wagners angeblichem Wunschspieler klappt es aber wohl nicht.

Gelsenkirchen. Am Montagnachmittag hat der FC Schalke 04 die Verpflichtung von Jonjoe Kenny vom FC Everton bekannt gegeben.

Der 22-jährige Engländer kommt für die kommende Saison auf Leihbasis zu den Knappen. Doch mit der Bekanntgabe dieses Neuzugangs soll noch lange nicht Schluss sein: Der FC Schalke 04 ist angeblich an zwei weiteren Youngsters dran.

FC Schalke 04: Zwei Talente aus Spanien und Italien?

Bei einem von ihm soll es sich nach Informationen des italienischen Journalisten und Experten Gianluca DiMarzio um Luka Markovic handeln, der in der letzten Saison für Juventus Turin auf dem Platz stand. Der 19-Jährige war vom FC Crotone ausgeliehen und spielte für die U19-Mannschaft der „Alten Dame“.

Der Serbe, der auf der Position des Mittelstürmers agiert, erzielte in 24 Spielen sechs Tore. Bei Juventus Turin steht Luka Markovic noch bis 2021 unter Vertrag.

-----------------------------------------------

Weitere News vom FC Schalke 04:

Nächstes Ultimatum für Ex-BVB-Star Dembele: Droht ihm diesmal das endgültige Aus bei Barca?

Borussia Dortmund: Ömer Toprak spricht über Unfall, bei dem er fast gestorben wäre

Borussia Dortmund: Legenden gegen FC Liverpool – diese Szene bringt Weidenfeller auf die Palme

-----------------------------------------------

Wechsel zum FC Schalke 04 kurz vor Abschluss?

Zudem soll der Wechsel eines Talents vom FC Barcelona laut „Kicker“ bereits vor Abschluss stehen: Matthew Hoppe stammt aus der US-Akademie des katalanischen Vereins und soll jetzt zum FC Schalke 04 wechseln. Dem Bericht zufolge sei er zunächst aber nur für die Jugend vorgesehen.

Bei einem angeblichen Wunschspieler des neuen Schalke-Trainers David Wagner scheint sich die Sache hingegen schwierig zu gestalten: Christopher Schindler, der für Wagners Ex-Verein Huddersfield in der Innenverteidigung kickt, sprengt wohl das Budget der Königsblauen.

Zahlt Schalke 20 Millionen für Wagner-Wunschschpieler?

Der 29-Jährige kostet laut „Kicker“ 20 Millionen Pfund (umgerechnet rund 22,5 Millionen Euro). Nur für den Schweizer Breel Embolo gab der FC Schalke 04 bislang mehr Geld aus, er kam 2016 für 26,5 Millionen Euro vom FC Basel.

Wie „Sky Sports“ aus England berichtet, habe Absteiger Huddersfield zudem kein Interesse an einem Verkauf Schindlers. (cs)

 
 

EURE FAVORITEN