Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Nach Hammer-Los im DFB-Pokal – DIESER irre Fakt spricht trotzdem für S04

Trotz 0:5-Klatsche in der Bundesliga sprechen einige Fakten für Schalke 04.
Trotz 0:5-Klatsche in der Bundesliga sprechen einige Fakten für Schalke 04.
Foto: imago images / Montage: DER WESTEN

Gelsenkirchen. Das hat wohl kaum ein Fan des FC Schalke 04 gewollt: Im Viertelfinale des DFB-Pokals treffen die Knappen auf den Deutschen Rekordmeister aus München.

Die Wunden nach der 0:5-Klatsche im Auswärtsspiel in der Bundesliga sind noch frisch. Trotzdem sprechen einige Fakten für ein königsblaues Weiterkommen!

FC Schalke 04: Das spricht fürs Weiterkommen im Pokal

Um sich selbst Mut zu machen für die Viertelfinal-Partie am 3. oder 4. März lohnt sich für die Schalker ein Blick in die Geschichtsbücher. Der letzte Schalker Pokalsieg ist mittlerweile neun Jahre her und dennoch birgt dieser Titelgewinn ein Detail, das für Aufsehen sorgt.

Damals, 2011, stand Manuel Neuer im Schalker Tor. Als Stammkeeper der Knappen hatten er großen Anteil am Pokalsieg. Nach der Saison verließ er den Klub jedoch in Richtung Süden zum FC Bayern, den man zuvor im Halbfinale aus dem Wettbewerb gekegelt hatte.

Kommt es in der gegenwärtigen Konstellation zur Wiederholung? Derzeit hütet Alexander Nübel das Schalker Tor, auch ihn zieht es im Sommer nach München. Können er und seine Schalker Vordermannschaft seinen zukünftigen Arbeitgeber aus dem Wettbewerb kegeln?

----------

Heiße Bundesliga-Themen:

FC Schalke 04: DIESER emotionale Grund steckt hinter Kutucus Torjubel

Borussia Dortmund im Kreuzfeuer der Kritik! Plötzlich springt ausgerechnet ER dem BVB zur Seite: „Wie hat Dortmund denn…“

Borussia Mönchengladbach: Darum bangte Marco Rose vor der Derby-Absage um seinen Job

----------

Wenn ja, gibt es einen weiteren Grund zur blau-weißen Hoffnung. Immer, wenn Schalke im DFB-Pokal gegen Bayern München als Sieger vom Platz ging, streckten sie am Ende der Saison immer den Pokal in die Höhe (neben 2011 auch im Jahr 2002).

Die jüngere Vergangenheit zeichnet jedoch ein anderes Bild. Schalke ist nämlich seit eben jenem Halbfinal-Sieg gegen Bayern ohne Sieg. Dem gegenüber stehen 17(!) Niederlagen und drei 1:1-Unentschieden. Ob Schalke im K.O.-Modus ein Mittel gegen diese Dominanz findet, bleibt abzuwarten.

 
 

EURE FAVORITEN