Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Bentaleb-Deal hängt am seidenen Faden – darauf kommt es für Schneider jetzt an

Der FC Schalke 04 kämpft um den Verkauf von Nabil Bentaleb.
Der FC Schalke 04 kämpft um den Verkauf von Nabil Bentaleb.
Foto: imago images/Sven Simon

Gelsenkirchen. Das Geld ist knapp in Corona-Zeiten – nicht nur beim FC Schalke 04. Selbst neureiche Klubs wie Newcastle United zögern beim Geld-Ausgeben.

Bleibt der S04 deshalb auf Problemprofi Nabil Bentaleb sitzen?

Schalke und das Warten auf die Deutsche Meisterschaft
Schalke und das Warten auf die Deutsche Meisterschaft

Klar ist: Der FC Schalke 04 will Bentaleb nicht mehr. Leih-Klub Newcastle United scheint derzeit der einzige Interessent zu sein, ist mit den Leistungen des Algeriers auch durchaus zufrieden. Klingt nach einer Win-Win-Situation – wäre da nicht das liebe Geld.

FC Schalke 04: Nabil Bentaleb zu Newcastle United? Darauf kommt es an

Eine Rückkehr von Top-Verdiener Nabil Bentaleb wäre für den FC Schalke 04 finanziell ein großes Problem. Doch die Ablöse und auch Bentalebs offenbar üppige Gehaltsvorstellungen (>> hier mehr) schrecken selbst den Scheich-Klub ab.

Dass Newcastle einfach die Kaufoption über 10 Millionen Euro zieht, ist utopisch. Die Gehaltsforderungen von Bentaleb kann Schneider nicht beeinflussen, sondern nur auf den gesunden Verstand seines Problemprofis bei dessen Zukunftsplanung hoffen.

+++ Schalke 04: Peinliche Trikot-Panne! S04 vergisst ausgerechnet DAS – Fans lachen sich schlapp +++

Auf Schalke droht ihm bestenfalls die Bank, eher die Tribüne – ein weiteres verschwendetes Jahr darf sich der 25-Jährige nicht erlauben, will er noch einmal bei einem größeren Verein spielen.

--------------------------

Mehr News zum FC Schalke 04:

Übernimmt Ex-S04-Coach Weinzierl jetzt ausgerechnet HIER?

FC Schalke 04: Fans freuen sich – er könnte schon bald sein Comeback feiern

FC Schalke 04: Nächster Corona-Fall in der U23 – der Verein zieht jetzt diese Konsequenzen

--------------------------

Schneider kommt Newcastle bei der Ablöse entgegen

Deshalb gibt es für Schneider nur einen Hebel: Er kommt den „Magpies“ bei der Ablöse entgegen. Selbst ein ablösefreier Wechsel ist dabei nicht ausgeschlossen – schließlich würden die Knappen dadurch immer noch Bentalebs Jahresgehalt von rund 4,5 Millionen Euro einsparen.

Ein Verlustgeschäft steht dem FC Schalke 04 so oder so bevor. 19 Millionen Euro hatte Ex-Manager Christian Heidel für Bentaleb an Tottenham Hotspur überwiesen. Für Jochen Schneider geht es jetzt nur noch um Schadensbegrenzung. (dso)

 
 

EURE FAVORITEN