FC Schalke 04: DIESE Entscheidung sorgt bei den Fans für Kopfschütteln – „Alle Jahre wieder“

Nabil Bentaleb ist beim FC Schalke 04 zurück im Kader!
Nabil Bentaleb ist beim FC Schalke 04 zurück im Kader!
Foto: imago images/RHR-Foto

Paukenschlag beim FC Schalke 04!

Wie der Verein am Dienstag mitteilte, wird die Suspendierung von Nabil Bentaleb mit sofortiger Wirkung aufgehoben. Der Skandalprofi darf damit wieder mit der Mannschaft des FC Schalke 04 trainieren. Eine Entscheidung, für die sich der Verein nun einiges anhören darf.

FC Schalke 04: Gross holt Bentaleb zurück

„Nach einem Gespräch mit Nabil Bentaleb hat Chef-Trainer Christian Gross entschieden, den Mittelfeldspieler zurück in den Kreis des Teams zu holen“, verkündete der Verein am Dienstag in den sozialen Netzwerken.

Eigentlich war der Algerier seit seinem Fehlverhalten im Anschluss an die Partie gegen den VfL Wolfsburg im vergangenen November suspendiert gewesen. Alle Anzeichen deuteten darauf hin, dass er sich im Sommer mit Ablauf seines Vertrags ohne weiteren Einsatz aus Gelsenkirchen verabschieden würde.

Doch nun folgt die überraschende Rückkehr. Was genau Gross dazu bewegte, den Mittelfeldspieler zurückzuholen, verriet der Klub nicht. Noch in der vergangenen Woche hatte der Trainer auf einer Pressekonferenz dieses Szenario nahezu ausgeschlossen.

Wie Schalke weiter mitteilte, habe Bentaleb, der während seiner Zeit auf Schalke schon einige Male suspendiert worden war, bereits alle notwendigen Corona- und Leistungstests erfolgreich absolviert.

--------------

Mehr News zum FC Schalke 04:

FC Schalke 04: Fan rechnet es vor – SO schafft S04 noch den Klassenerhalt

FC Schalke 04: DSDS-Kandidat sorgt mit DIESEM Video bei S04-Fans für Gänsehaut

FC Schalke 04: Ex-Trainer bald endlich von der S04-Gehaltsliste? ER wird jetzt auf der Insel gehandelt

---------------

Neben der Rückkehr ins Training stellt sogar der Klub selbst sogar weitere Einsätze in dieser Saison in Aussicht. „Auch eine Rückkehr in den Spieltagskader ist möglich“, heißt es in der Mitteilung. Damit könnte der 26-Jährige schon am Samstag gegen Union Berlin wieder auf der Bank sitzen.

Schalke-Fans mit gemischten Reaktionen

Die Reaktion der Fans ließ nicht lange auf sich warten. Doch während Bentaleb dabei fast schon ungeschoren davon kommt, muss sich besonders der Verein selbst einiges anhören. Als „Verzweiflungstat, Part 354“ bezeichnet einer der Anhänger die Aktion bei Twitter.

---------------------

So reagieren die Schalke-Fans auf die Bentaleb-Begnadigung:

  • „Verzweiflungstat, Part 354.“
  • „Alle Jahre wieder, kommt der Bentaleb.“
  • „Zum wievielten Mal wurde Bentaleb jetzt schon begnadigt? Komme leider beim zählen nicht mehr mit.“
  • „Schafft er es ohne Suspendierung bis zum Saisonende? Ich bin gespannt.“
  • „Euch kann man nicht mehr ernst nehmen.“
  • „Unpopular Opinion: Bentaleb zurückzuholen ist aus sportlicher Sicht richtig. So einen Spieler darfst du nicht auf der Tribüne parken, gerade bei unserer personellen Lage.“

------------------

Viele teilten die Meinung, dass sich Schalke mit seiner Inkonsequenz langsam lächerlich mache. Wiederum andere witzeln bereits, ob Bentaleb noch vor Saisonende erneut suspendiert wird. Einige konnten der ganzen Sache sogar etwas Positives abringen: „Viel schief gehen kann da ja nicht und Fußballerisch ist es neben Harit der beste im Kader“, ist sich ein Fan sicher.

>>> FC Schalke 04: HIER gehört S04 auf einmal zu den besten Teams Europas!

Schalke und Huntelaar: Es bleibt ein Rätsel

Während Nabil Bentaleb wieder zur Mannschaft gestoßen ist, bleibt die Personalie Klaas-Jan Huntelaar weiter ungeklärt. Der Angreifer kam als großer Heilsbringer, doch auf mehr als zehn Minuten Spielzeit kommt er bislang nicht. Trainer Christian Gross hat sich offenbar böse geirrt. Hier mehr dazu >>>

Schalke-Vorstand sorgt für nächsten kuriosen Moment

Im Zuge einer Fragrunde mit den Fans kam es für den Vorstand der Knappen zum nächsten unangenehmen Moment. Bei welcher Frage Jochen Schneider, Alexander Jobst und Christina Rühl-Hamers zunächst mit Schweigen reagierten, erfährst du hier >>> (mh)