Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Mit DIESER Aussage zieht Michael Gregoritsch die S04-Fans sofort auf seine Seite

Wird Michael Gregoritsch beim FC Schalke 04 zum Publikumsliebling?
Wird Michael Gregoritsch beim FC Schalke 04 zum Publikumsliebling?
Foto: imago images/RHR-Foto

Gelsenkirchen. Es ist bereits seit rund zwei Wochen klar: Der FC Schalke 04 hat sich die Dienste von Michael Gregoritsch vom FC Augsburg auf Leihbasis bis zum Saisonende gesichert. Der Österreicher soll dabei helfen, den Schalker Sturm aufzumotzen.

Die Meinung der Fans über die Schalker Transferbemühungen im Angriff ist gespalten, schließlich verließen in Mark Uth (1. FC Köln), Fabian Reese (Holstein Kiel) sowie Steven Skrzybski (Fortuna Düsseldorf) gleich drei Offensivkräfte den FC Schalke 04 – eine ziemlich unausgewogene Geschichte.

Hinzu kommt, dass Gregoritsch beim Bundesliga-Konkurrenten aus der Fuggerstadt nicht mehr als ein Joker war: In der laufenden Saison kann der 25-Jährige wettbewerbsübergreifend gerade einmal sieben Einsätze und insgesamt magere 370 Minuten vorweisen. Ein Treffer blieb ihm dabei nicht vergönnt.

Zu tun haben dürfte das mit seinem durchaus als „schwierig“ zu bezeichnenden Charakter. Beim FC Augsburg hatte Gregoritsch immer wieder auf einen Wechsel gedrängt, im Sommer erst platzte ein Transfer zum SV Werder Bremen.

FC Schalke 04: Kann Michael Gregoritsch an frühere Leistungen anknüpfen?

Dass er weiß, wo das Tor steht, bewies er in den vergangenen beiden Spielzeiten, als er in Bundesliga und DFB-Pokal zusammengenommen acht (2018/19) bzw. 13 Mal (2017/18) traf. Genau das werden die Verantwortlichen und Fans des FC Schalke 04 nun auch von ihm erwarten, damit es am Ende der Saison zu einem Europapokal-Platz reicht.

---------------

S04-Top-News:

FC Schalke 04: Dieser Ex-Fanliebling bekommt einen eigenen Film

FC Schalke 04: Neue Torwart-Pläne? Wird ER der Nübel-Nachfolger?

---------------

Ob Gregoritsch an alte Zeiten anknüpfen kann, bleibt abzuwarten. Wie er die Fans noch vor seinem ersten Einsatz auf seine Seite zieht, weiß er indes aber ganz genau. Als er im Schalker YouTube-Format „Ey, sach ma!“ gefragt wird, wofür Schalke bekannt sei, antwortet er: „Unglaublich geile Fans, geiles Stadion, guten Fußball.“ Vor allem die Veltins-Arena scheint es ihm angetan zu haben, seine bisherigen Spiele dort beschreibt er als „überragend“. Da scheint sich aber jemand auf sein neues Zuhause zu freuen!

FC Schalke 04: Die Video-Vorstellung von Michael Gregoritsch

Zu guter Letzt verspricht Gregoritsch dann auch noch einen direkt verwandelten Freistoß im Derby gegen Borussia Dortmund. Logisch, dass die Schalker Fans da gleich hin und weg sind. „Hammer Typ“, schreibt ein YouTube-User in den Kommentaren, ein anderer meint: „Mega sympathisch der Bursche, positiver erster Eindruck“. Ein Dritter hat sogar das Gefühl, „dass er richtig abgehen könnte“. Na, wenn sich da mal nicht jemand auf dem direkten Weg in die Herzen der Schalker Fans befindet! (sts)

 
 

EURE FAVORITEN