Gelsenkirchen

FC Schalke 04 in Trauer: Eurofighter (†43) verliert Kampf gegen Krebs

Mike Möllensiep bei einem Benefizturnier im Trikot der Traditionself des FC Schalke 04.
Mike Möllensiep bei einem Benefizturnier im Trikot der Traditionself des FC Schalke 04.
Foto: Oliver Mengedoht / FUNKE Foto Services

Gelsenkirchen. Der FC Schalke 04 trauert um Mike Möllensiep. Der ehemalige Stürmer des FC Schalke 04 hat den Kampf gegen den Krebs verloren. Er starb nun im Alter von gerade einmal 43 Jahren.

Das teilte der Essener Amateurverein TC Freisenbruch mit, bei dem Mike Möllensieg zuletzt Trainer war.

Möllensiep war gebürtiger Gelsenkirchener, arbeitete sich durch alle Jugendabteilungen des FC Schalke 04, bis er 1997 bei den Profis ankam.

FC Schalke 04: Mike Möllensiep gestorben

Am Ende waren es nur zwei Spiele in der Bundesliga – und doch durfte sich Mike Möllensiep fortan „Eurofighter“ schimpfen, gehörte er doch zum Kreis der Spieler, die den Uefa-Cup gewannen.

------------------------------------

• Mehr News zum FC Schalke 04:

Schalke 04: Steht der neue Sportdirektor fest? Für IHN ist der Weg nun frei

FC Schalke 04: Alexander Nübel zu Bayern München? Sportvorstand Schneider bestätigt Kontakt zu Rummenigge

• Top-News des Tages:

Kind taucht mit Taucherbrille im Schwimmbad – und kann nicht glauben, was es sieht

Frau nach Not-Kaiserschnitt noch ganz benommen: Ihre Schwiegermutter nutzt das schamlos aus

-------------------------------------

18 Jahre spielte er insgesamt für den FC Schalke 04, anschließend unter anderem für Dynamo Dresden, Schwarz-Weiß Essen und den KFC Uerdingen.

Im Jahr 2016 hat Möllensiep seine Fußballschuhe nach vier Jahren als Spielertrainer von Fortuna Gronau an den Nagel gehängt

Bis 2017 spielte er noch für die Traditionsmannschaft der Königsblauen. Auch beim Spiel der Eurofighter zum 20. Jahrestags des Triumphs in Mailand am 21. Mai 2017 in der VELTINS-Arena war er dabei und erzielte zwei Tore.

Für ein Jahr war er zudem Trainer des Kreisligisten Freisenbruch. Dann rückte der Fußball, der immer einen Mittelpunkt in seinem Leben darstellte, plötzlich in den Hintergrund.

Möllensiep hinterlässt Frau und zwei Töchter

Ende des Jahres 2017 erkrankte Mike Möllensiep an Krebs. Bei einer Routinekontrolle wurde ein bösartiger Tumor an der Niere festgestellt.

Mehrfach wurde er operiert, doch Metastasen warfen ihn immer wieder zurück. Nun ist Mike Möllensiep verstorben, hinterlässt eine Frau und zwei Töchter.

„Unser aufrichtiges Beileid geht an seine Familie und Freunde. Wir wünschen Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit. Der TC Freisenbruch wird Mike nicht vergessen!“, schreibt der TC Freisenbruch auf Facebook.

Auch der FC Schalke drückte auf seiner Homepage seine Trauer für den verstorbenen Eurofighter aus. „Der FC Schalke 04 wird Mike Möllensiep stets ein ehrendes Andenken bewahren“, schreibt der Club und erinnerte an die Stationen des Fußballers.

 
 

EURE FAVORITEN