Gelsenkirchen

Schalke 04: Paukenschlag! Aufsichtsrat zieht wohl krasse Konsequenz – für IHN ist es vorbei

Beim FC Schalke 04 steht Kaderplaner Michael Reschke (l.) offenbar vor dem Aus.
Beim FC Schalke 04 steht Kaderplaner Michael Reschke (l.) offenbar vor dem Aus.
Foto: imago images/Jan Huebner

Gelsenkirchen. Beben bei Schalke 04!

Der FC Schalke 04 hat einen neuen Tiefpunkt erreicht. Das 0:2 gegen Wolfsburg, der damit verbundene Absturz auf den letzten Tabellenplatz und der Trainingszoff zeigen: Schalke ist aktuell ein akut abstiegsbedrohter Trümmerhaufen.

Konsequenzen für die beispiellose Talfahrt müssen her – und scheinen kurz bevorzustehen. Wie der „Kicker“, „Sport 1“ und „Sky“ übereinstimmend berichten, steht der Technische Direktor Michael Reschke bei Schalke vor dem Aus.

FC Schalke 04: Michael Reschke laut Berichten vor dem Aus

Das gewaltige Missmanagement in der Kader-Zusammenstellung wird ihm schon länger von mehreren Seiten zur Last gelegt. Schließlich schimpft Reschkes Amt sich auch „Kaderplaner“. Hinzu kam offenbar aber auch ein unglaublicher Fehltritt.

Am Ende der Transferperiode soll Michael Reschke ohne Absprache mit Sport-Vorstand Jochen Schneider S04-Profis zum Verkauf angeboten haben. Und fast noch schlimmer: auch, ohne die betroffenen Spieler informiert zu haben (>> hier mehr dazu).

---------------

Mehr News zu Schalke 04:

---------------

Nun hat „Sport 1“ wohl weitere Details zum Reschke-Ausritt. Demnach handelte es sich bei einem der betroffenen Profis ausgerechnet um Schalke-Kapitän Omar Mascarell. Ihn soll der 63-Jährige eigenmächtig Liga-Konkurrent Hertha BSC angeboten haben.

Verhältnis von Schneider und Reschke wohl kaputt

Einer von mehreren Gründen, warum das Verhältnis zwischen Schneider und Reschke abgekühlt sein soll – oder sogar irreparabel beschädigt.

+++ Nächster Schalke-Schock! Droht Sané jetzt sogar DAS? +++

Schalkes Aufsichtsrat beschäftigt sich bereits seit Wochen mit diesem Thema. Nun steht die drastische Konsequenz offenbar bevor.

Während die ebenfalls am Pranger stehenden Schneider und Baum noch eine Schonfrist genießen, sind die Tage von Michael Reschke laut „Sport 1“ gezählt. Schalke hat sich selber zu den Gerüchten noch nicht geäußert.

Das könnte Schalke noch Hoffnung machen

Letzter Tabellenplatz, drei Punkte aus acht Spielen - der FC Schalke 04 taumelt dem Abstieg entgegen, doch für Schalke-Fans gibt es auch noch Statistiken, die Hoffnung machen. Hier mehr erfahren!

 
 

EURE FAVORITEN