FC Schalke 04: Max Meyer vor großer Bundesliga-Rückkehr? Jetzt spricht der Ex-S04-Star

Max Meyer spielte insgesamt neun Jahre für Schalke.
Max Meyer spielte insgesamt neun Jahre für Schalke.
Foto: imago images / MB Media Solutions

Kehrt Max Meyer schon bald in die Bundesliga zurück? Vielleicht sogar zum FC Schalke 04?

Diese Fragen stellte sich manch ein Fan des FC Schalke 04, nachdem der Abstecher des Mittelfeldspielers bei Crystal Palace bisher alles andere als erfolgreich ist. Nach seinem unrühmlichen Aus auf Schalke schloss er sich im Sommer 2018 dem Verein im Süden Londons an und wartet dort noch auf seinen großen Durchbruch.

FC Schalke 04: Max Meyer bald wieder in der Bundesliga?

In einem Instagram-Live-Interview mit ZDF-Moderator Jochen Breyer spricht Meyer nun über seine Zeit in der Premier League und die aktuelle Krise bei Schalke 04.

Zunächst brachte der 24-Jährige zum Ausdruck, wie froh er darüber ist, dass auch in England bald wieder der Ball rollt. Am 17. Juni nimmt die Premier League wieder den Spielbetrieb auf. Die Corona-Pause machte Meyer schwer zu schaffen. „Das war sehr hart“, sagt der U21-Europameister von 2017: „Gott sei Dank, ist das jetzt vorbei. Es war sehr schwierig, sich alleine fitzuhalten. Zum Glück geht’s jetzt weiter. Endlich können wir wieder im Team trainieren.“

Auch wenn er bei Crystal Palace oft nur auf der Bank sitzt, bereut Meyer seinen Wechsel kein bisschen. Ganz im Gegenteil: Er findet, dass ihn die Auslandserfahrung hat reifen lassen. „Das war ein großer Schritt für mich. Vorher hatte ich 22 Jahre immer in der gleichen Umgebung gewohnt.“

------------------

Schalke-Top-News:

------------------

Meyer: „Tiefe Verbindung zu Schalke“

Das Bundesliga-Geschehen verfolgt Meyer auch auf der Insel immer noch sehr genau. Dass Schalke derzeit eine solche Talfahrt mitmacht, gefällt ihm ganz und gar nicht. „Ich habe immer noch eine tiefe Verbindung zu dem Verein. Neun Jahre war ich dort“, sagt er.

Die sportliche Krise sollte seiner Meinung nach aber niemanden auf Schalke verzweifeln lassen. „Im Fußball gibt es immer Höhen und Tiefen“, sagt Meyer: „Ich selbst habe sieben Jahre bei den Schalker Profis gespielt. Da lief auch nicht immer alles glatt. Aber Schalke ist immer noch ein Club mit viel Power.“

+++ FC Schalke 04: Transfer-Überraschung! Holt S04 dieses Talent? +++

Eine Rückkehr in die Bundesliga oder gar zu Schalke schließt Meyer vorerst aus. „Ich fühle mich hier wohl, habe noch ein Jahr Vertrag“, so Meyer: „So wie es jetzt aussieht, werde ich diesen Vertrag auch erfüllen. Ich habe keinen Gedanken daran verschwendet im Sommer zu wechseln.“

Weil er unter Coach Roy Hodgson nur selten zum Einsatz kommt, war zuletzt spekuliert worden, Meyer würde sich im Sommer nach einem neuen Verein umsehen. Aber offenbar versucht der 24-Jährige weiter bei Crystal Palace sein Glück. (dhe)

 
 

EURE FAVORITEN