FC Schalke 04: Gute Nachrichten für S04! Das erhöht jetzt die Chancen auf einen Kruse-Deal

FC Schalke 04: Ist Max Kruse ein Kandidat für Schalke?
FC Schalke 04: Ist Max Kruse ein Kandidat für Schalke?
Foto: imago images/Hanno Bode

Der FC Schalke 04 sucht händeringend nach Optionen für den Angriff. Ein möglicher Kandidat ist Max Kruse.

Jetzt haben sich die Chancen des FC Schalke 04 erhöht, den ablösefreien Angreifer ins Ruhrgebiet zu locken.

FC Schalke 04: Verstärkt Max Kruse den Schalke-Angriff?

Max Kruse hat seinen Vertrag bei Fenerbahce Istanbul nach nur 11 Monaten gekündigt. Der Grund waren ausstehende Gehaltszahlungen des Clubs. Auch wenn der Verein wohl dagegen klagen will, ist die Kündigung wohl rechtskräftig.

Der Angreifer möchte wieder zurück nach Deutschland, in die Bundesliga. „Ich werde mich jetzt entscheiden müssen, das wird jetzt auch passieren. Dann sehen wir uns auf jeden Fall bald in der Bundesliga wieder“, teilte der Stürmer selber auf Instagram mit.

-------------------------------

Das ist Max Kruse

  • Geboren am 19. März 1988 in Reinbek
  • Seine Karriere begann er in der Jugend vom SV Werder Bremen
  • Über den FC St. Pauli, SC Freiburg, Borussia Mönchengladbach und den VfL Wolfsburg führte sein Weg zurück nach Bremen
  • Vergangenen Sommer verließ er Werder wieder in Richtung Fenerbahce Istanbul
  • Sein großes Hobby ist Poker, er spielt öfters auf Turnieren in Las Vegas mit
  • Skandale: Er vergaß einmal einen Koffer mit 75.000 Euro im Taxi & es tauchte ein pikantes Video von ihm auf

-------------------------------

Interessenten dürfte es wohl zu genüge geben. Egal ob beim SC Freiburg, Borussia Mönchengladbach, VfL Wolfsburg oder zuletzt bei Werder Bremen – Max Kruse zeigte immer starke Leistungen. In Deutschland besitzt der flexible Stürmer einen guten Ruf. Auch mit 32 Jahren dürfte er dem einen oder anderen Verein weiterhelfen.

Kruse sagt Werder Bremen ab

Der SV Werder Bremen hätte Max Kruse gerne zurück an die Weser geholt und buhlte auch öffentlich um den Angreifer. Doch jetzt erfolgte die Absage! Bremens Sportchef Frank Baumann erklärte: „Ich kann bestätigen, dass wir Gespräche mit Max Kruse geführt haben, aber er hat sich anders entschieden und wird nicht zum SV Werder wechseln.“

+++ FC Schalke 04: Kehrtwende perfekt! Nach Mega-Zoff korrigiert der S04 DIESE Entscheidung +++

Damit ist ein Konkurrent im Werben um Max Kruse schon mal raus. Als mögliche Abnehmer wurden neben dem FC Schalke 04 auch Hertha BSC, Eintracht Frankfurt und Union Berlin gehandelt.

-------------------------------

S04-Top-News:

Schneider spricht über Rudy-Zukunft – „Ich bin mir sicher, dass...“

Noch vor Saisonbeginn – Zoffgefahr wegen Wagner?

Wird ER die Lösung des blauweißen Sturmproblems?

-------------------------------

Will Schalke Kruse überhaupt haben?

Mit seiner Qualität wäre Kruse sicherlich eine Verstärkung für den FC Schalke, allerdings berichteten zuletzt die „Ruhr Nachrichten“, die „Bild“ und „Sky“, dass an den Gerüchten um einen Wechsel zu S04 nichts dran sei. „Die Gerüchte um Max Kruse und den S04 brauchen wir nicht weiter zu verfolgen“, erklärte Dirk große Schlarmann auf Twitter.

+++ Bentaleb-Abgang fix? DIESES Detail könnte seinen Abschied verraten +++

Ob Schalke nach der Kruse-Absage an Werder, doch nochmal über den Stürmer nachdenkt? Vielleicht. Allerdings würde der 32-Jährige nicht in die neue Strategie des Clubs passen. S04 will in Zukunft wieder auf junge entwicklungsfähige Spieler setzen. (fs)

 
 

EURE FAVORITEN