Schalke verlängert langfristig mit Thiaw – damit DAS nicht mehr passiert

Malick Thiaw verlängert bis 2024 beim FC Schalke.
Malick Thiaw verlängert bis 2024 beim FC Schalke.
Foto: imago images/RHR-Foto

Der FC Schalke 04 hat Malick Thiaw mit einem langfristigen Vertrag ausgestattet und setzt damit ein Zeichen.

Malick Thiaw wird bis 2024 an den FC Schalke 04 gebunden. Diese Vertragsverlängerung ist Teil einer neuen Strategie.

Schalke: Thiaw-Verlängerung ist ein Zeichen

Es ist der neue Weg des FC Schalke 04. Sportvorstand Jochen Schneider will wieder vermehrt auf junge Talente aus der Knappenschmiede setzten. „Die gestandenen Topspieler werden wir uns in den nächsten Jahren nicht leisten können. So offen müssen wir sein. Wir müssen auf die jungen Spieler setzten, die aus der Knappenschmiede hervorgehen“, sagte Schneider am Sonntag im Doppelpass.

Thiaw ist das beste Beispiel. Der Innenverteidiger kam bereits im Alter von 13 Jahren in die Knappenschmiede und durchlief alle Jugendmannschaften bei Schalke. In dieser Saison stand er erstmals im Kader der „Königsblauen“ und soll in Zukunft fester Bestandteil des Profi-Kaders werden.

-------------------------------------

Das ist Malick Thiaw

  • Geboren am 08. August 2001 in Düsseldorf
  • Position: Innenverteidiger
  • Größe: 1,91 Meter
  • Vertrag bis 30.06.2024
  • Wechselte 2015 von Borussia Mönchengladbach zum FC Schalke

-------------------------------------

„Es ist unser festes Ziel, talentierte Spieler wie Malick zu halten und mit Bedacht zu entwickeln. Wir haben klar gesagt, dass die Verzahnung mit der Knappenschmiede noch enger werden muss. Das ist ein weiterer Schritt“, sagte Schneider zu der Vertragsverlängerung von Thiaw.

+++ FC Schalke 04: Sorge um Ex-S04-Star – wie geht es mit IHM weiter? +++

Das soll in Zukunft nicht mehr passieren

In der Vergangenheit hat es der FC Schalke 04 häufig verpasst, die eigenen Talente langfristig zu binden. Alexander Nübel verließ den Club im Sommer ablösefrei in Richtung Bayern München. Und auch zuvor ist Schalke dieser Fehler immer wieder unterlaufen.

Die Liste der Eigengewächse, die den Club früh verließen, ist lang: Leroy Sané (52 Mio. -> ManCity), Thilo Kehrer (37 Mio. -> PSG), Leon Goretzka (ablösefrei -> FC Bayern), Sead Kolasinac (ablösefrei -> Arsenal), Julian Draxler (43 Mio. -> VfL Wolfsburg), Manuel Neuer (30 Mio. -> FC Bayern).

+++ FC Schalke 04: Jochen Schneider deckt auf – DESHALB wechselt Caligiuri wirklich +++

Der neue Schalker Weg

Karl-Heinz Rummenigge glaubt sogar: „Der FC Schalke hätte in der Zwischenzeit wahrscheinlich Deutscher Meister werden können, wenn sie diese und viele weitere Spieler, die sie in ihrer Nachwuchsabteilung erstklassig ausgebildet haben, hätten halten können.“

-------------------------------------

Mehr zum FC Schalke 04:

-------------------------------------

In Zukunft soll dem FC Schalke 04 dieses Phänomen nicht mehr passieren. Mit Malick Thiaw hat Sportvorstand Jochen Schneider ein erstes Zeichen gesetzt. Hinzukommen die Verpflichtungen der U19-Spieler: Luca Campanile (TSG Hoffenheim), Kerim Calhanoglu (TSG Hoffenheim), Elias Kurt (Eintracht Frankfurt), Daniel Rose (Everton), Yigal Burk (Vancouver Whitecaps). Diese Neuzugänge unterstreichen den neuen Schalker Weg.

 
 

EURE FAVORITEN