Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Machen Premier League-Klubs bei Schalke-Duo Ernst?

Alexander Nübel (li.) und Salif Sané sollen das Interesse von Premier League-Teams geweckt haben.
Alexander Nübel (li.) und Salif Sané sollen das Interesse von Premier League-Teams geweckt haben.
Foto: imago images / Jan Huebner

Gelsenkirchen. Geht er oder bleibt er? Diese Frage beschäftigt die Fans des FC Schalke 04 seit geraumer Zeit. Die Rede ist von Alexander Nübel.

Die Liste der Interessenten am Schalker Torwart-Juwel ist lang. Vor allem der FC Bayern wird immer mit Nübel in Verbindung gebracht. Jetzt taucht aus England ein neuer Verein auf, bei dem Nübel ins Visier geraten sein soll.

FC Schalke 04: Tottenham an Nübel interessiert

Die Rede ist von Vorjahres-Champions League-Finalist Tottenham Hotspurs. Die Spurs sollen den Torsteher des FC Schalke 04 als Nachfolger von Hugo Lloris vorsehen.

„Was ich über die Spurs gehört habe, haben sie ein Auge auf Alexander Nübel geworfen“, sagte der Fußball-Experte Kevin Hatchard gegenüber dem britischen Fußball-Portal „TalkSport“.

„Nübel bringt gewisse Arroganz mit“

„Er ist der Kapitän von Schalke und ein Torhüter in den frühen 20ern“, so der Experte. Außerdem bringe er das gewisse Manuel Neuer-Vibe mit sich. „Er ist gut mit dem Fuß, er kommandiert und hat eine gewisse Arroganz, bei der ich denke, sie ist nichts Schlimmes“, so Hatchard bei „TalkSport“.

Tottenhams Nummer eins Hugo Lloris wird im Dezember 33, aktuell fällt er ohnehin mit einer Ellenbogenverletzung bis Ende des Jahres aus. Er wird derzeit von Paulo Gazzaniga ersetzt, der in sieben Premier League-Einsätzen bislang noch keinmal zu Null gespielt hat.

------------------------------------

• Mehr Themen:

FC Schalke 04: Zweiter McKennie? S04-Scouts beobachten dieses US-Juwel

DAZN: Streamingdienst lässt Bombe platzen – und damit sorgt für Fan-Jubel

• Top-News des Tages:

ARD: TV-Hammer! Das Erste schmeißt beliebte Serie aus dem Programm

Tierheim: Mann entdeckt Notiz an Tierheim-Tür – was da steht, ist nicht zu fassen

-------------------------------------

Macht Leicester bei Sané Ernst?

Doch nicht nur Alexander Nübel hat aus dem Schalke-Kader offenbar das Interesse eines Premier League-Teams auf sich gezogen. Auch Salif Sané ist in England ein Thema. Der Verteidiger soll laut „The Athletic“ bei Leicester City hoch im Kurs stehen. Bereits im Sommer hatten die Verantwortlichen den Senegalesen verpflichten wollen. Im Winter könnten sie einen neuen Anlauf nehmen.

Hintergrund ist ein möglicher Abgang des Ex-Freiburgers Caglar Soyuncu, der durch starke Leistungen das Interesse von noch größeren Vereinen auf sich gezogen haben soll.

++ Schalke-News, Exklusivthemen und Interviews direkt in dein Postfach: HIER kannst du den neuen Schalke-Newsletter der WAZ abonnieren ++

Sané fällt mehrere Monate aus

Doch ein Winter-Wechsel von Sané auf die Insel scheint aus einem Grund unrealistisch. Der großgewachsene Abwehrrecke wurde Anfang November am Knie operiert und fällt für mehrere Monate aus. Kaum vorstellbar, dass Leicester einen verletzten Sané verpflichten will.

 
 

EURE FAVORITEN