FC Schalke 04: Wird ER nicht zu S04 zurückkehren?

FC Schalke 04: Was passiert mit Schalkes Leihgaben?
FC Schalke 04: Was passiert mit Schalkes Leihgaben?
Foto: imago sportfotodienst

Beim FC Schalke 04 wurde Mark Uth nicht glücklich. Seit der Winterpause ist der Angreifer an den 1. FC Köln ausgeliehen.

Der 1. FC Köln würde Mark Uth gerne kaufen und auch der 28-Jährige würde gerne bleiben. Kehrt er also nicht mehr zurück zum FC Schalke 04?

FC Schalke 04: Das ist der Stand bei Mark Uth

2018 wechselte Mark Uth ablösefrei von der TSG Hoffenheim zum FC Schalke 04. Während er bei den Kraichgauern noch zu den Top-Torjägern (33 Tore in 86 Spielen) gehörte, büßte er auf Schalke seine Torgefahr ein. Nur vier Treffer in 38 Partien gelangen dem Stürmer im königsblauen Trikot.

Sein Wechsel in seine Heimat Köln verlieh Mark Uth dann wieder Flügel. In 14 traf er 5 Mal und legte noch 6 Tore auf. Der 28-Jährige hat beim 1. FC Köln sein Glück wieder gefunden und das macht er auch verbal deutlich.

Nach dem 33. Spieltag sagte er bei Sky über einen möglichen Verbleib in Köln: „Ich kann es mir vorstellen.“ Eine Entscheidung ist aber noch nicht gefallen. „Ich weiß es wirklich noch nicht, Wir werden uns bald unterhalten, dann schauen wir mal“, so Uth.

+++ FC Schalke 04: Fans feiern Stambouli – wegen DIESER Aktion! +++

Sein Trainer Markus Gisdol wird da noch deutlicher: „Ich glaube, ich spreche im Namen des Verein und ich glaube, ich spreche auch im Namen von allen Fans, dass wir uns wünschen, dass Mark bleibt“, sagte der 50-Jährige: „Und ich bin sicher, dass Mark hierbleiben will. Jetzt geht es um die Umsetzung, das muss alles passen.“

Ablösesumme wird zum Knackpunkt

Ein Problem gibt es: Die festgeschriebene Ablösesumme beträgt 10 Millionen Euro. Die Kölner würden den Preis gerne drücken, doch bislang zeigte sich der FC Schalke nicht verhandlungsbereit.

+++ FC Schalke 04: Fans drehen völlig durch – und weisen auf DIESEN irren Punkt hin +++

Die Corona-Krise könnte dem 1. FC Köln allerdings in die Karten spielen. Schalke ist finanziell angeschlagen und kann jede Million gut gebrauchen. Es werden zähe Verhandlungen zwischen Kölns Manager Horst Heldt und Schalke-Sportchef Jochen Schneider werden.

------------------

Schalke-Top-News:

------------------

Die Positionen sind jedenfalls jetzt klar: Köln will Uth halten, Uth will bleiben und Schalke will Kohle. (fs)