Gelsenkirchen

Der FC Schalke 04 steckt momentan im Abstiegskampf – TV-Experte Mertesacker erklärt: Hier liegt das Problem

Per Mertesacker sieht die Probleme von Schalke in der Offensive.
Per Mertesacker sieht die Probleme von Schalke in der Offensive.
Foto: imago/ULMER Pressebildagentur

Gelsenkirchen. In der Vorsaison war der FC Schalke 04 noch Vizemeister, in dieser Saison stecken die Königsblauen bisher in der Gefahrenzone der Tabelle fest.

In der Bundesliga konnten die Gelsenkirchener in acht Spielen nur sechs Punkte holen und befinden sich deshalb derzeit nur auf Platz 16 der Tabelle wieder. Nur einen Punkt sind sie vom Abstiegsplatz entfernt.

Der ehemalige Nationalspieler Per Mertesacker erklärte nun in einem Interview mit dem kicker, warum es seiner Meinung nach in dieser Saison so schlecht für Schalke läuft und wo das Hauptproblem liegt.

------------------------------------

Mehr Sport-Themen:

Ex-BVB-Coach übernimmt! Christian Titz und Hamburger SV trennen sich

Borussia Dortmund: Fehlt Paco Alcácer gegen Atlético Madrid?

Schalke 04: Ein weiterer Leistungsträger fällt gegen Istanbul aus

------------------------------------

FC Schalke 04: Die Stärke liegt in der Defensive

Mertesacker erklärt: „Ich glaube, dass man sich schon sehr darauf versteift hat, wirklich nur zentral zu versuchen, sich durchzuboxen. Die Außenpositionen sind nicht so gut besetzt worden und ich glaube, dass man da variabler werden muss. Auch im Offensivspiel, damit dann Leute wie Mark Uth ihre Stärke im Zentrum ausspielen können.“

Doch der 34-Jährige sieht auch Positives beim FC Schalke 04 – die Abwehr zum Beispiel. Allem in allem sei „das Personal sehr gut. Sie sind gut in den Zweitkämpfen und auch in der Luft stark“, erklärt Mertesacker weiter. „Eine stabile Defensive ist Tedescos Kernstück und ich glaube, davon wird er nie abgehen." (cs)

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen