FC Schalke 04: Kommt dieser Nationalspieler aus der Serie A?

Schlägt der FC Schalke 04 in diesem Winter noch mal auf dem Transfermarkt zu?
Schlägt der FC Schalke 04 in diesem Winter noch mal auf dem Transfermarkt zu?
Foto: imago images/Gribaudi/ImagePhoto

Der FC Schalke 04 schaut sich in der Winterpause nach einem weiteren Innenverteidiger um. Verstärken die Königsblauen sich zudem auch noch in der Mittelfeldzentrale?

Dass Schalke einen zusätzlichen Mann fürs Abwehrzentrum sucht, ist bekannt. Wann die Langzeitverletzten Benjamin Stambouli und Salif Sané wieder bei hundert Prozent sind, ist noch unklar. Daher würde S04 ein weiterer Innenverteidiger gut zu Gesicht stehen.

FC Schalke 04 an Fofana interessiert?

Jean-Clair Todibo vom FC Barcelona soll ein heißer Kandidat sein. S04-Sportvorstand Jochen Schneider soll Berichten zufolge bereits in Barcelona gewesen sein, um mit Vereinsvertretern über ein Leihgeschäft zu verhandeln.

Verpflichten die Schalker darüber hinaus auch noch einen Mittelfeldspieler? Italienische Medien berichten, neben Galatasaray Istanbul sei auch der FC Schalke an Seko Fofana interessiert. Der 24-Jährige steht derzeit bei Udinese Calcio unter Vertrag.

---------------

Schalke-Top-News:

---------------

Fofana ist im Mittelfeldzentrum variabel einsetzbar: als Sechser, Achter oder Zehner. Meist übernimmt der ivorische Nationalspieler im Udine-Mittelfeld jedoch eher defensive Aufgaben.

---------------

Das ist Seko Fofana:

  • Geboren am 7. Mai 1995 in Paris
  • Fofana lernte das Fußballspielen beim Paris FC und beim FC Lorient. Er durchlief sämtliche französische Jugendnationalmannschaften.
  • 2013 wechselte er in die U21 von Manchester City. Nach Leihen zu Fulham und Bastia wechselte er 2016 für 3,5 Millionen Euro zu Udinese Calcio.
  • Bei Udine entwickelte er sich seitdem zum ivorischen Nationalspieler.

---------------

Braucht Schalke wirklich einen Mittelfeldspieler?

Der Bericht über das Schalker Interesse überrascht. Schließlich ist S04 im Mittelfeldzentrum gut besetzt: Weston McKennie, Omar Mascarell, Suat Serdar, Amine Harit und die Nachwuchstalente Levent Mercan und Nassim Boujellab – auf den ersten Blick wirkt es nicht, als ob Schalke auf dieser Position unbedingt Verstärkung braucht. (dhe)

 
 

EURE FAVORITEN