FC Schalke 04 – Karlsruher SC: S04 verliert in Unterzahl gegen den KSC

Schalke 04: 5 Fakten, die du über die Veltins-Arena noch nicht wusstest

Schalke 04: 5 Fakten, die du über die Veltins-Arena noch nicht wusstest

Seit 2001 ist sie die Spielstätte des FC Schalke 04: die Veltins-Arena. Wir haben 5 Fakten gesammelt, die du über die Veltins-Arena noch nicht wusstest.

Beschreibung anzeigen

Am 7. Spieltag in der 2. Fußball-Bundesliga trifft der FC Schalke 04 auf den Karlsruher SC. Um 18.30 Uhr am Freitagabend steigt die Partie in der Veltins-Arena.

Für den FC Schalke 04 und den Karlsruher SC geht es in der 2. Bundesliga um den Anschluss an die Tabellenspitze.

FC Schalke 04 – Karlsruher SC im Live-Ticker

Alle Informationen zum Spiel FC Schalke 04 – Karlsruher SC bekommst du hier bei uns im Live-Ticker!

-----------------------------------

Spielinfo

  • Anstoß: 18.30 Uhr
  • Ort: Veltins-Arena
  • Schiedsrichter: Christof Günsch
  • Zuschauer: 25.000

-----------------------------------

Aufstellungen

Schalke: Fährmann – Thiaw, Itakura, Kaminski – Churlinov (Aydin 71.), Palsson, Ouwejan – Zalazar (Flick 76.), Drexler (Pieringer 71.) – Terodde, Bülter

KSC: Gersbeck - Thiede, Bormuth, Kobald, Heise - Breithaupt - Wanitzek, Choi - Kaufmann (Lorenz 71.), P. Hofmann, M. Lorenz (Schleusener 71.)

-----------------------------------

FC Schalke 04 – Karlsruher SC 1:2 (1:1)

Tore: 0:1 Choi (1.), 1:1 Simon Terodde (15.), 1:2 Wanitzek (88.)

Bes. Vorkommnisse: Rote Karte für Palsson (72.)

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

Schlusspfiff! Der Karlsruher SC gewinnt gegen den FC Schalke 04 mit 2:1. Bereits in der 1. Minute ging der KSC nach einem Fährmann-Patzer in Führung. Terodde konnte dann in der 15. Minute ausgleichen. Nach dem Seitenwechsel waren die Königsblauen die bessere Mannschaft, kassierten aber wenige Minuten vor dem Ende den zweiten Gegentreffer. Zuvor war Palsson mit einer glatten Roten Karte vom Platz geflogen.

90. Ouwejan ist sauer über eine Einwurf-Entscheidung und wirft den Ball weg. Dafür gibt es die Gelbe Karte.

90. Fünf Minuten Nachspielzeit, fünf Minuten für Schalke hier noch auszugleichen.

90. Karlsruhe bringt für die letzten Minuten jetzt noch einen Innenverteidiger. Choi geht runter, Gordon ist neu im Spiel.

88. Was für ein Strahl! Wanitzek mit einem Hammer aus knapp 25 Metern unhaltbar in den Winkel. Bitter für Schalke!

82. Seit der roten Karte hat sich das Spiel komplett geändert. Karlsruhe macht jetzt mehr und Schalke lauert oft auf Konter und hofft auf Standardsituationen.

80. Die letzten Minuten laufen. Gibt es hier noch einen Sieger oder bleibt es beim 1:1?

77. Das könnte jetzt eine hektische Schlussphase in der Veltins Arena werden.

76. Grammozis reagiert: Flick kommt für Zalazar und soll in der Schlussphase den Punkt retten.

72. Rote Karte für Palsson! Der S04-Kapitän fliegt nach einem harten Einsteigen vom Platz. Der Isländer grätscht von hinten in die Beine von Wanitzek.

71. Doppelwechsel auf beiden Seiten. Beim S04 sind Pieringer und Aydin für Churlinov und Drexler. Der KSC wechselt ebenfalls: Schleusener und Cueto kommen für Lorenz und Kaufmann.

71. Gute Möglichkeit für den KSC! Choi bekommt an der Strafraumgrenze die Kugel, schießt aber knapp am Tor vorbei.

69. Sorge um Drexler, der mit schmerzverzerrtem Gesicht behandelt werden muss. Draußen machen sich Aydin und Pieringer bereit für eine Einwechslung.

67. Zalazar probiert es mit viel Gewalt aus der Distanz. Sein Torschuss ist aber zu zentral. Gersbeck hat die Kugel aber trotzdem erst im Nachfassen.

65. 25.000 Zuschauer sind heute in der Veltins-Arena.

64. Zalazar spielt gut vor dem Strafraum Bülter frei, dessen Abschluss aus 20 Metern geht weit drüber.

63. Palsson marschiert über rechts mit nach vorne, seine Flanke rutscht dann völlig ab.

58. Schöne Flanke von Itakura auf Thiaw, der am Elfmeterpunkt zum Kopfball kommt. Doch der Verteidiger trifft die Kugel nicht optimal.

57. Die Königsblauen werden immer stärken und drängen jetzt auf den Führungstreffer.

50. Der FC Schalke trifft zum vermeintlichen 2:1 durch Kaminski. Aber der Treffer wird nach einer Überprüfung nicht gegeben, weil er beim Kopfball im Abseits stand.

48. Schalke kommt schwungvoll aus der Kabine. Der KSC hat in den letzten Minuten viele Torschüsse abgewehrt.

46. Weiter geht's! Keine Wechsel auf beiden Seiten.

HALBZEIT! Eine muntere Partie zwischen dem FC Schalke 04 und dem Karlsruher SC. Nach einer frühen KSC-Führung durch Choi, bei dem Fährmann patzte, glich Terodde zum 1:1-Ausgleich aus. Wir melden uns gleich zur zweiten Halbzeit wieder.

45+1. Nächste strittige Szene im Strafraum der Karlsruher. Die Schalker fordern Handelfmeter, aber Schiedsrichter Martenstein sieht das anders und das ist auch richtig.

45. Zwei Minuten Nachspielzeit.

43. In den letzten Minuten ist nicht mehr viel passiert. Bleibt es beim 1:1 bis zum Halbzeitpfiff?

38. Wieder kommt der KSC nach einer Ecke gefährlich vors Tor der Schalker. Hofmanns Schuss kann Fährmann stark parieren.

35. Der Mittelfeldspieler kann weiter machen. Karlsruhe wieder vollständig.

32. Bormuth muss jetzt nach Kopfballduell mit Terodde behandelt. Sieht nicht gut aus für den KSC-Verteidiger.

30. Für Terodde war es übrigens die zehnte Torbeteilung in dieser Saison. In der Torjägerliste steht der Stürmer mit acht Toren einsam an der Spitze.

28. Jetzt gibt es auch die erste Gelbe Karte für einen S04-Profi. Churlinov kommt gegen Lorenz zu spät und wird verwarnt.

25. Erste Gelbe Karte der Partie für Wanitzek: Der Mittelfeldspieler mit einem harten Einsteigen gegen Zalazar.

23. Churlinov tankt sich stark in den Strafraum, aber sein Abschluss geht deutlich am Tor vorbei.

22. Die Königsblauen sind bisher das bessere Team und versprühen nach vorne nun auch mehr Gefahr. Auch wenn es bis auf das Terodde-Tor keine nennenswerten Chancen gab.

20. Wieder Terodde! Bülter lässt eine Ouwejan-Flanke durch, doch der S04-Stürmer trifft die Kugel nicht optimal.

18. Jetzt haben die Königsblauen die Kontrolle übernommen und wollen das Spiel schnell drehen.

15. TOOOOOOOOOOR für Schalke! Simon Terodde mit dem Ausgleich! Wer auch sonst? Churlinov erobert im Strafraum des KSC die Kugel und legt auf den besten Torschützen der Schalker auf, der Gersbeck keine Chance lässt.

14. Schalke kommt langsam in die Partie. Zalazar zeigt hier in der Anfangsphase viel Spielfreude und setzt sich auf der rechten Seite stark durch. Seine Hereingabe findet allerdings keinen Mitspieler.

12. Ouwejans Flanke von links verpasst Terodde ganz knapp. Aber der Stürmer stand ohnehin im Abseits.

10. Schalke schwimmt in der Verteidigung. Karlsruhe führt einen Freistoß schnell aus, Itakura kann eine flache Flanke in letzter Sekunde klären. Das hätte übel enden können für S04.

9. Riesen Aufregung! KSC-Keeper Gersbeck greift sich die Kugel nah an der Strafraumgrenze, vermutlich sogar rechts daneben, doch die Partie läuft weiter.

6. Wie reagieren jetzt die Schalker? Die Fans sind jedenfalls da und feuern ihre Mannschaft lautstark an.

1. Früher Schock für Schalke! Choi kommt nach einer Ecke völlig frei zum Abschluss, den Fährmann nicht abwehren kann. Dicker Patzer des S04-Keeper, der darf niemals reingehen.

1. Anstoß in der Veltins Arena! Der KSC stößt an, S04 in der ersten Halbzeit in den blauen Trikots von links nach rechts.

18.25 Uhr: Die beiden Mannschaften stehen bereit. Gleich kann es dann endlich los gehen.

17.31 Uhr: Die Aufstellungen sind da! Die S04-Fans sind erleichtert. Offensivspieler Dominick Drexler kehrt nach seiner Verletzung wieder in die Startelf zurück. Dafür nimmt Florian Flick zunächst auf der Bank Platz.

16.01 Uhr: Nächste schlechte Nachricht für den Karlsruher SC! Nach dem bereits Leistungsträger Sebastian Jung aufgrund eines Kreuzbandrisses lange ausfallen wird, fehlt heute Abend auch KSC-Kapitän Jerome Gondorf. Der 33 Jahre alte Mittelfeldspieler hat einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel erlitten.

FC Schalke 04 gegen Karlsruher SC live im TV und Livestream

12.05 Uhr: Das Spiel zwischen Schalke und Karlsruhe wird nicht im Free-TV übertragen. Es wird ausschließlich auf dem Pay-TV-Sender Sky zu sehen sein. Die Übertragung auf dem Sender Sky Sport Bundesliga 2 und Sky Sport Bundesliga 2 HD beginnt um 18 Uhr. Alle Sky-Kunden haben zudem die Möglichkeit, die Begegnung auf „SkyGo“ im Stream zu schauen.

Freitag, 11.14 Uhr: Matchday! Wird Schalke heute den dritten Sieg nacheinander gegen den Karlsruher SC feiern?

18.34 Uhr: Hofmann wurde beim FC Schalke 04 ausgebildet. Für ihn ist das Spiel gegen Schalke eine Rückkehr. Vor dem Spiel sagte er gegenüber „Ruhr24“: „Es wird hoffentlich ein schönes Spiel in einem geilen Stadion. Wir wollen Schalke ärgern.“

17.25 Uhr: Besonders im Fokus steht der Ex-Schalker Philipp Hofmann. „Wir wissen, dass wir auf Philipp Hofmann besonders achten müssen, da er im Strafraum sehr gefährlich ist. Der KSC hat in der vergangenen Saison sehr viele Tore durch Standards erzielt. Und sie haben mit Hofmann einen Spieler, der trotz enger Deckung eine Position findet, in der er zum Kopfball kommt.“

17.01 Uhr: Grammozis über den Gegner: „Sie spielen einen strukturierten Fußball und wollen mit dem Ball Lösungen kreieren. Sie haben Jungs, die mit ihrer individuellen Klasse den Unterschied ausmachen können“

16.38 Uhr: S04-Coach Grammozis blickt zurück auf den Paderborn-Sieg: „Die Partie in Paderborn beinhaltete viele Zweikämpfe und wurde mit viel Intensität geführt. Die Jungs haben diesen Kampf angenommen und die Mehrheit der Zweikämpfe gewonnen. Das ist ein großer Schlüssel, um in dieser Liga zu bestehen.“

---------------------------------------

Mehr News zum FC Schalke 04:

FC Schalke 04: Schlechte Nachrichten! Fällt ER noch länger aus? „Müssen weiter Geduld haben“

FC Schalke 04: Bei diesem Thema wird Schröder deutlich – „Nicht möglich"

FC Schalke 04: Vor Duell mit S04 – Hiobsbotschaft für den Karlsruher SC

---------------------------------------

15.55 Uhr: Nach zwei Siegen in Folge empfängt der FC Schalke 04 den KSC mit etwas Rückenwind, steht aber aufgrund des mäßigen Saisonstarts nur einen Zähler vor dem KSC.

15.43 Uhr: Der Karlsruher SC ist mit zwei Siegen in die Saison gestartet, wartet seitdem aber auf den nächsten Erfolg. In den letzten drei Spielen holte der KSC zwei Remis (Bremen und Kiel) und verlor mit 1:2 gegen Nürnberg.

15.22 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zur Partie FC Schalke 04 – Karlsruher SC. Alle Infos zum Spiel bekommst du vorab hier bei uns im Live-Ticker.