FC Schalke 04: Kampf um die Nummer 1 - wird dieser Keeper der neue Schubert-Konkurrent?

Bekommt er schon bald Konkurrenz aus der Bundesliga? Markus Schubert.
Bekommt er schon bald Konkurrenz aus der Bundesliga? Markus Schubert.
Foto: RHR-FOTO/Tim Rehbein via www.imago-images.de / imago images/RHR-Foto

Gelsenkichen. Beim FC Schalke 04 könnte im Sommer der nächste kleinere Umbruch anstehen. Weil Alexander Nübel den Verein in Richtung München verlässt, ist die Torwartfrage so offen wie schon lange nicht mehr.

Macht jetzt dieser Bundesliga-Keeper dem jungen Markus Schubert Konkurrenz?

FC Schalke 04: Dreikampf um die Nummer 1?

Bei RB Leipzig schaffte er in den vergangenen zweieinhalb Jahren nicht den Sprung in die erste Reihe: Jetzt hat Yvon Mvogo eine Wechselfreigabe der Sachsen erhalten. Wie die Schweizer Zeitung „Blick“ berichtet, kommt auch ein Transfer zu Blau-Weiß in Frage.

Wie genau ein solcher Wechsel aussehen könnte, ist aber noch sehr offen. Es soll bislang lediglich „lose Kontakte“ zwischen dem Spieler und S04 geben. Auf Schalke könnte Mvogo für einen Dreikampf um die Torhüter-Position sorgen.

Wenn im Sommer auch noch Ralf Fährmann zum Revierklub zurückkehrt, müsste sich Youngster Markus Schubert gleich gegen zwei Konkurrenten behaupten, die nach langer Durststrecke endlich wieder dauerhaft zwischen den Pfosten stehen wollen.

Zu möglichen Formalitäten eines Mvogo-Wechsels stellt sein Berater aber klar: „RB will ihn nach wie vor unbedingt behalten. Dort sieht man ihn unverdrossen als Nachfolger von Gulasci.“ Leipzig wolle deshalb einen Vorvertrag mit dem 25-Jährigen aushandeln für die Zeit nach Beendigung des Vertrags mit seinem neuen Klub. Eine Leihe sei zurzeit nämlich nicht denkbar.

----------

Bundesliga-Top-News:

Borussia Dortmund: Verzichten die BVB-Stars wegen Corona auf DIESE Summe?

FC Schalke 04: Amine Harit feiert verbotene Shisha-Party – Verein reagiert mit klarem Statement

----------

Ob die Gespräche in Zukunft intensiviert werden, steht noch in den Sternen. S04-Sportvorstand Jochen Schneider machte zuletzt deutlich, dass man keinen weiteren Torhüter verpflichten wolle. Zudem sind jegliche S04-Transferverhandlungen wegen der Corona-Krise ohnehin auf Eis gelegt. Hier mehr dazu>>>

 
 

EURE FAVORITEN