Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Großer Abschied! Fans weinen – „Eine Legende“

Daniel Caligiuri verlässt den FC Schalke 04 – die Fans sind darüber traurig. (Symbolfoto)
Daniel Caligiuri verlässt den FC Schalke 04 – die Fans sind darüber traurig. (Symbolfoto)
Foto: imago images/Chai v.d. Laage & Poolfoto

Gelsenkirchen. Sportliche Misere, finanzielle Probleme. Allen Fans ist klar: Der Kader des FC Schalke 04 wird sich im Sommer radikal verändern.

Schmerzhafte Abgänge sind vorprogrammiert – und bereits geschehen. Besonders hart trifft viele Fans des FC Schalke 04 der nun verkündete Abschied von Daniel Caligiuri.

FC Schalke 04: Fans trauern nach Abgang von Daniel Caligiuri

Nach dreieinhalb Jahren FC Schalke 04 wechselt er zum FC Augsburg. Das vermeldete der S04 am Montagabend.

Caligiuri war auf Schalke Leistungsträger und Führungsfigur, auch wenn er wie alle Schalker eine rabenschwarze Rückrunde spielte. Als Kämpfer und Derbyheld wurde der Mittelfeldmann geliebt, traf für Schalke beim legendären 4:4 und beim 4:2-Sieg in Dortmund 2019 sogar doppelt.

In den sozialen Netzwerken türmen sich die traurigen Abschieds-Botschaften:

  • „Danke für Alles, Cali! Du wirst immer als Derbyheld in Erinnerung bleiben.“
  • „Einer der besten geht.“
  • „Mein Herz blutet... aber trotzdem alles Gute, Cali.“
  • „Deine Derbytore werden für immer unvergessen bleiben.“
  • „Mist, der hat immer alles gegeben. Allet Jute, Cali.“
  • „Viel Erfolg, Derbyheld!“
  • „Ja, scheisse. Wer schließt die Lücke?“
  • „Danke, mit Wehmut.“
  • „Danke und alles Gute. Für immer Derbyheld.“
  • „Legende.“
  • „Danke Malocher Cali. Das war eine tolle Zeit.“
  • „Cali Fussballgott, machs gut.“

--------------------------

Mehr S04-News:

Zwei Trainer entlassen – S04 zieht erste Krisen-Konsequenzen

FC Schalke 04: Wirbel um Gehaltsobergrenze! Die Sache hätte für den Verein DIESE schlimme Konsequenz

Nächster Tiefschlag für die S04-Fans – jetzt steht fest, dass ...

--------------------------

Daniel Caligiuri: „Es war mir eine Ehre“

Auch Daniel Caligiuri selbst gab sich zum Abschied wehmütig. Auf Instagram schreibt der 32-Jährige: „Nach unglaublich spannenden 3,5 Jahren, in denen wir alles erlebt haben, was man im Fußball so erleben kann, von Höhen und Tiefen, wunderbaren Siegen und leider auch harten Niederlagen, heißt es für mich Abschied nehmen. Abschied von einem Verein, der mehr ist als nur Fußball. Von Fans, die den Verein wirklich lieben und leben.“

Caligiuri weiter: „Es war mir eine Ehre, für Schalke spielen zu dürfen. Die Mannschaft in den letzten Spielen als Captain aufs Feld zu führen und nach den Spielen vor der Kurve zu stehen. Momente wie die Derbysiege, unser Derby-Comeback oder die Vize-Meisterschaft werden für immer in meiner Erinnerung bleiben und mir jedes Mal eine Gänsehaut verpassen.“

 
 

EURE FAVORITEN