FC Schalke 04: Ex-Schalker wird von seinem Klub in die Wüste geschickt – der Grund ist ernst

Das sind die Rekordspieler von Schalke 04

Das sind die Rekordspieler von Schalke 04

Diese Spieler haben die meisten Einsätze für den FC Schalke 04.

Beschreibung anzeigen

Vor vier Jahren verließ Julian Draxler den FC Schalke 04, inzwischen ist er ein Star im Ensemble von Paris Saint-Germain. Jetzt schickt PSG ihn in die Wüste.

Allerdings nur vorerst. Nach einer schweren Verletzung soll der Ex-Star des FC Schalke 04 seine Reha in Katar absolvieren.

FC Schalke 04: Ex-Star wird nach Katar geschickt

Draxler ist einer der vielen Stars, die der Schalker Knappenschmiede entsprungen sind. Nach 14 Jahren S04-Ausbildung und dem Sprung in den Profifußball fuhr der S04 irre 43 Millionen Euro Ablöse für den Gladbecker ein.

Über Wolfsburg landete der inzwischen 28-Jährige bei PSG. Auch im Star-Ensemble des Scheichklubs konnte er sich behaupten, kommt in fast jedem Spiel zum Einsatz.

----------------------------------------

Das ist Julian Draxler:

  • Geboren: 20.09.1993 in Gladbeck
  • 28 Jahre alt
  • 1,85 Meter groß
  • Wurde in der Schalker Knappenschmiede ausgebildet
  • Seit 2017 für Paris Saint-German aktiv
  • Wurde 2014 mit dem DFB-Team Weltmeister

----------------------------------------

Draxler mit Oberschenkelverletzung bei DFB-Training

Beziehungsweise kam, denn bei seiner Länderspielreise mit dem DFB-Team zog sich der Mittelfeldmann eine schwerere Muskelverletzung zu.

Im Training fuhr es ihm in den hinteren rechten Oberschenkel. Bundestrainer Flick ließ bereits durchblicken, dass die Genesung wohl einige Wochen dauern werde.

----------------------------------------

Mehr aktuelle Schalke-News:

FC Schalke 04 „schockiert und fassungslos“ – Trauer um E-Sportler (†23)

Schalke 04: Palsson bei den Fans wegen diesem Foto in der Kritik – „Absolut peinlich“

FC Schalke 04 macht es offiziell – wie reagieren die S04-Ultras?

----------------------------------------

Um PSG möglichst schnell wieder zur Verfügung zu stehen, gab es nun eine ungewöhnliche Anweisung. Draxler wurde nach Katar geschickt, um seine Reha in der Wüste zu absolvieren. Das verkündete der französische Klub am Dienstag.

Seine Behandlung erfolgt in der weltweit renommierten Aspetar-Klinik in Doha. Dort widmen sich Spezialisten der Verletzung. Nach erfolgreicher Reha soll Draxler fit nach Paris zurückkehren. Ob es in diesem Jahr noch für einen Einsatz reicht, ist aber unklar.