Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Abschied im Sommer? Von wegen! Jochen Schneider verrät Trennungs-Details

Offiziell: Schalke trennt sich von Sportvorstand Schneider

Offiziell: Schalke trennt sich von Sportvorstand Schneider

Schalke 04 trennt sich wie erwartet zum Saisonende von seinem umstrittenen Sportvorstand Jochen Schneider. Das teilte der Verein am Dienstag mit. Ursprünglich war der Kontrakt des 50-Jährigen bis Sommer 2022 datiert.

Beschreibung anzeigen

Gelsenkirchen. Jochen Schneider verlässt den FC Schalke 04 – nun gibt er selbst die Details des nahenden Endes bekannt.

Nur wenige Stunden, nachdem der FC Schalke 04 die Trennung verkündete, stellte der scheidende Sportvorstand sich den Fragen der S04-Fans.

FC Schalke 04: Jochen Schneider verrät – Abschied noch vor Saisonende möglich

Auf Schalke-TV ging es um Rücktritt, Fehler, Personalien – vor allem bei Schneiders Offenbarungen um das beschlossene Aus im Sommer hörten die königsblauen Anhänger ganz genau hin.

Bereits vor geraumer Zeit, so verrät er nun, war Jochen Schneider auf den Aufsichtsrat zugegangen „mit dem Gedanken, den Weg frei zu machen für einen Neuanfang“.

Schneiders Nachfolger braucht möglichst viel Zeit

Dieses Gespräch wurde am vergangenen Sonntag wieder aufgenommen, verrät Schneider. Am Dienstag stand die Entscheidung: Der FC Schalke 04 braucht einen Neuanfang mit einem neuen sportlichen Verantwortlichen (>> hier mehr zur Verkündung).

Bis Sommer soll der scheidende Schneider also die Geschicke weiter lenken? Nein!

Der 50-Jährige stellt klar: „Ich übernehme die Arbeit weiter, bis ein Nachfolger gefunden ist. Längstens bis Saisonende.“

----------------------------

Mehr Schalke-Nachrichten:

Schnappt sich S04 den Überflieger des Özil-Klubs?

FC Schalke 04: Trotz Vertragsverlängerung – folgt Hoppe dem Lockruf der großen Klubs?

Mülheim: Polizei hat Schalke-Ultras im Visier – sie hinterließen eine 150 Meter lange Spur

----------------------------

„Bei der Neustrukturierung der Lizenzspielerabteilung gilt der Grundsatz Gründlichkeit vor Schnelligkeit“, hatte Aufsichtsrats-Boss Jens Buchta bei der Verkündung der Trennung klargestellt. Dennoch ist der FC Schalke 04 angehalten, zügig einen neuen Sportvorstand zu finden.

Die Kaderplanung übernehmen bereits jetzt Mike Büskens, Peter Knäbel und Norbert Elgert. Doch es brennt noch an vielen weiteren Schalke-Ecken.

Wer wird Nachfolger von Jochen Schneider?

Der Umbruch im Sommer, der mit oder ohne Abstieg bitter nötig ist, muss akribisch geplant werden. Jeder Tag, den Schneiders Nachfolger dabei zur Verfügung hat, ist wertvoll.

So dürfte es eher unwahrscheinlich sein, dass Jochen Schneider die Saison beim FC Schalke 04 zu Ende bringt. Wer wird sein Nachfolger? Erste Namen werden bereits gehandelt. Hier mehr dazu >>